Fernsehfilm in 2 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.01.1983 Bayerisches Fernsehen

    Nach dem Tode seines Vaters kehrt Georg von Wergenthin, ein musikalisch begabter junger Mann, nach Wien zurück. Er hat Mühe, in seine frühere Gesellschaft zurückzufinden und schließt sich enger an Anna Rosner an. Anna, ebenfalls musikalisch, aber aus kleinbürgerlichen Verhältnissen stammend, muss vom Gesangsunterricht leben. Georg bespricht mit dem Autor Heinrich Bermann eine Oper, die sie zusammen schreiben wollen. Sie treffen sich im Hause Ehrenberg, in einer buntgemischten Gesellschaft aus Künstlern, Literaten, Offizieren und Beamten. Auf die Verliebtheit der schönen Tochter des Hauses reagiert Georg mit kühler Distanz. Sein Verhältnis mit Anna Rosner hält Georg vor diesem Freundeskreis streng geheim. Anna gegenüber erweist er sich ebenfalls als unfähig, Bindungen einzugehen. Daran ändert sich auch nichts, als Anna ein Kind von ihm erwartet. (Text: einsfestival)

    Cast & Crew