Dokumentation in 11 Teilen, Folge 1–11

    • Folge 1 (60 Min.)

      Tief unter einer der berühmtesten Städte der Welt bohren sich hartgesottene Männer durch massives Gestein. Inmitten der Zivilisation kümmern sich diese Spezialisten um die Fertigstellung von unterirdischen Tunnelschächten. In dieser Folge von „Sandhogs – Tunnelbauer in NY“ stehen Schichtleiter Morgan Curran und seine Mitarbeiter unter großem Druck: Das Bauprojekt muss rechtzeitig abgeschlossen werden, um eine sichere Wasserversorgung für die Stadt zu gewährleisten. Als während der Arbeiten ein Hohlraum entlang der Tunnelwand aufbricht, müssen sie alles tun, um einen Einsturz zu verhindern. (Text: History)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 20.04.2009HistoryFree-TV-ErstausstrahlungDo 04.06.2015ZDFinfoOriginal-ErstausstrahlungSo 07.09.2008History Channel U.S.
    • Folge 2 (60 Min.)

      In dieser Folge von „Sandhogs – Tunnelbauer in NY“ beginnen die Arbeiter mit dem Ausbau des ersten neuen U-Bahn-Tunnels seit 20 Jahren. Tief unter dem Herzen Manhattans übernehmen Schichtleiter Martin Hostetter und Vorarbeiter Ryan McGinty die Leitung einer Gruppe von Sandhogs, die mit Hilfe einiger Testsprengungen die Auswirkungen der Detonation auf die darüber liegenden Gebäude untersuchen soll. Gleichzeitig wird in dem tiefer gelegenen Tunnel auf dem Croton-Gelände eine historisch bedeutende Sprengladung gezündet. (Text: History)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 27.04.2009HistoryOriginal-ErstausstrahlungSo 14.09.2008History Channel U.S.
    • Folge 3 (60 Min.)

      Auch in dieser Folge von „Sandhogs – Tunnelbauer in NY“ leisten die Arbeiter im Untergrund Schwerstarbeit, um das unterirdische Bauprojekt an der Croton-Wasseraufbereitungsanlage fristgerecht abschließen zu können. Schnell entstehen zwischen den Kollegen ernsthafte Spannungen, und es kommt zu einer Schlägerei. An der Baustelle für die neue Ausbaustrecke der U-Bahnlinie 7, tief unter Manhattan, beendet Aufseher Martin Hostetter heute seinen Dienst etwas früher. Damit lässt er Ryan McGinty mit einer gewaltigen Herausforderung zurück: seiner ersten eigenverantwortlichen Sprengung. (Text: History)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 04.05.2009HistoryOriginal-ErstausstrahlungSo 21.09.2008History Channel U.S.
    • Folge 4 (60 Min.)

      Während sich der Tunnelbohrer weiter durch den oberen Schacht der Croton-Anlage frisst, erreicht die Stimmung der Sandhogs in dieser Folge von „Sandhogs – Tunnelbauer in NY“ einen Tiefstand. Wegen der aggressiven Führung des vorübergehenden Gruppenleiters, Anthony Aviles, scheint die Mannschaft auseinandergerissen. Aufseher Morgan Curran, der die Situation kritisch beobachtet, befürchtet bereits einen schlimmen Ausgang des Streits. In dem tiefer gelegenen Tunnel bereitet er sich gleichzeitig mit seinem Kollegen Repete Moore darauf vor, eine Reihe von Felsvorsprüngen heraus zu sprengen. (Text: History)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 11.05.2009History
    • Folge 5 (60 Min.)

      Die Fertigstellung von New York Citys Wasserversorgungstunnel 3 steht nach 38 Jahren Bauzeit kurz bevor. Die letzten Sprenungen könnten andere Schächte unweit des Versorgungstunnels in Mitleidenschaft ziehen. Obwohl ein erfahrener Sprengmeister für diese Aufgabe bestellt wird, kommt es schon nach der ersten Explosion zu Schwierigkeiten. Ein paar Straßen weiter, an der Baustelle für die U-Bahnlinie 7, gelingt den Führungskräften Martin und Ryan tief unter der Erde ein großer Schritt. Sie feiern die Fertigstellung des Schachtes und können nun mit den horizontalen Grabungsarbeiten beginnen. (Text: Sky)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 18.05.2009HistoryOriginal-ErstausstrahlungSa 01.11.2008History Channel U.S.
    • Folge 6 (60 Min.)

      Diese Episode begibt sich in das New Yorker Croton-Wassertunnelsystem, in dem der Vorarbeiter Morgan und sein Team bei einer Bohrung ein großes Problem zu bewältigen haben. Als sie fast am Ziel ihrer Bohrung in 1.141 Metern Tiefe angelangt sind, fällt plötzlich das Navigationssystem der Bohrmaschine aus. Die Crew muss sich ihren Weg nun „blind“ bahnen, was die Arbeit erheblich erschwert. Schließlich kommt Morgan auf die Idee, das letzte Stück der Bohrung zu sprengen, um so den Bohrer wieder aus dem Tunnel herauszuziehen – nicht ohne Folgen. (Text: Sky)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 25.05.2009HistoryOriginal-ErstausstrahlungSa 01.11.2008History Channel U.S.
    • Folge 7 (60 Min.)

      In dieser Folge sind Vorarbeiter Morgan Curran und sein Team damit beschäftigt, die Verbindung zum alten New-Croton-Aquädukt fertig zu stellen. Jedoch blockieren einige Hindernisse die Strecke, die den Fortschritt der Arbeiten behindern. Nach der Fertigstellung der Verbindung bekommt es Morgan zudem mit dem unangenehmsten Teil seines Jobs zu tun: Er muss einige Mitglieder seines Teams entlassen. Im Osten der Stadt arbeiten die Tunnelbauer gerade an der ersten großen Erneuerung des Streckennetzes der Long Island Rail Road. (Text: Sky)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 08.06.2009HistoryOriginal-ErstausstrahlungSa 01.11.2008History Channel U.S.
    • Folge 8 (60 Min.)

      Auf der Baustelle des künftigen East Side Access wird eine Felswand mit Dynamit auf die nächste Sprengung vorbereitet. Doch ein Blindgänger am Grand Central Terminal führt im letzten Moment zu einer Verzögerung. Die Sandhogs müssen die Arbeit am East Side Access niederlegen und warten, bis sie eine erneute Freigabe zur Zündung erhalten. Bei der Mannschaft von Martin und Ryan macht sich Frust breit. Sie stoßen auf scharfe Sprengkörper einer früheren Detonation, die fest in der Wand stecken. Diese Blindgänger zählen zu den größten Gefahren, die einen Sandhog tief unter der Erde bedrohen können. (Text: Sky)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 15.06.2009HistoryFree-TV-ErstausstrahlungDo 04.06.2015ZDFinfoOriginal-ErstausstrahlungSo 14.12.2008History Channel U.S.
    • Folge 9 (60 Min.)

      Als die Teilschnittmaschine zum ersten Mal an der Baustelle des East Side Access zum Einsatz kommt, schlägt für die Sandhogs die Stunde der Wahrheit. Doch bevor sich der gewaltige Koloss durch Manhattans steinharten Untergrund beißen kann, kommt es beinahe zu einer Katastrophe, als es zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit einer Wasserleitung kommt, die dabei zu Bruch geht. Schließlich fräst sich die Teilschnittmaschine doch noch durch das Gestein – aber noch bleibt abzuwarten, ob die Sandhogs damit ihre Zukunft im Untertagebau gesichert haben. (Text: History)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 22.06.2009HistoryOriginal-ErstausstrahlungSo 14.12.2008History Channel U.S.
    • Folge 10 (60 Min.)

      Beim Ausbau der U-Bahnlinie 7 bereiten Aufseher Martin Hostetter und Gruppenleiter Ryan McGinty ihre Mannschaft auf zwei besonders wichtige Wochen vor. Vorgesehen sind abschließende Sprengungen, um den riesigen unterirdischen Schacht fertig zu stellen. Doch technische Probleme führen immer wieder zu Verzögerungen, und die Frustration nimmt zu. Am East Side Access stößt die Mannschaft des West-Tunnel-Projektes auf ein Hindernis nach dem anderen. Als auch noch mehrere Maschinenteile des gewaltigen Bohrers versagen, kommt die Arbeit schließlich ganz zum Erliegen. (Text: History)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 29.06.2009HistoryOriginal-ErstausstrahlungSo 14.12.2008History Channel U.S.
    • Folge 11 (60 Min.)

      Aufseher Morgan Curran und das Team schließen in dieser Folge von „Sandhogs – Tunnelbauer in NY“ alle nötigen Arbeiten ab, um den „Maulwurf“ auf seinen letzten Einsatz im dritten Tunnel vorzubereiten. Um für den kommenden Projektabschnitt parat zu sein, beschließt Morgan Elom, Mikey Bones und Romo wieder einzustellen und die Mannschaft erreicht ihre alte Stärke wieder. Auf der Baustelle der East Side Access in Queens überwacht Gruppenleiter Tom inzwischen einige Sprengungen. Er macht sich trotz Schulterschmerzen an die Arbeit. Aufgrund der Anstrengung renkt er sich das Schultergelenk aus. (Text: History)

      Deutsche ErstausstrahlungMo 06.07.2009HistoryOriginal-ErstausstrahlungSo 14.12.2008History Channel U.S.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Sandhogs – Tunnelbauer in NY im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…