„TV total“-Moderator Pufpaff an Corona erkrankt, ProSieben kündigt „fantastischen Ersatz“ an

    Stefan Raab kann nicht aushilfsweise einspringen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 18.01.2022, 15:53 Uhr

    Sebastian Pufpaff fällt bei „TV total“ krankheitsbedingt aus – Bild: ProSieben/Willi Weber
    Sebastian Pufpaff fällt bei „TV total“ krankheitsbedingt aus

    Überraschende Nachricht aus dem Hause ProSieben: Der Sender teilt via Twitter mit, dass „TV total“-Moderator Sebastian Pufpaff an Corona erkrankt ist und deshalb die Sendung in dieser Woche nicht präsentieren kann. Absagen möchte man die Show aber nicht – und hat kurzerhand einen „fantastischen Ersatz“ angekündigt. Eine bestimmte Person hat der Sender aber direkt ausgeschlossen, um Gerüchten vorzubeugen.

    Sebastian Pufpaff ist an Corona erkrankt und kann TV total morgen leider nicht moderieren. Wir versprechen, dass wir einen fantastischen Ersatz für Mittwoch finden, lautet der genau Wortlaut des Senders auf Twitter. Bevor Gerüchte entstehen: Stefan Raab kann #TVtotal morgen nicht übernehmen. Er hat mittwochs immer Maniküre, lässt ProSieben scherzhaft ausrichten und stellt somit klar, dass sich der Erfinder der Sendung auch trotz des krankheitsbedingten Ausfalls des neuen Moderators weiterhin nicht mehr vor der Kamera blicken lässt. Raab ist sich diesem Kredo seit seinem TV-Abschied Ende 2015 eisern treu geblieben. Somit bleibt nur zu spekulieren, wer am Mittwoch aushilfsweise Sebastian Pufpaff vertreten wird. Max Giermann? Jörg Pilawa? Novak Djokovic?

    Vermutlich wird ProSieben vor der Ausstrahlung nicht verraten, um wen es sich handelt, um den Neugierfaktor aufrechtzuerhalten. Aus Quotensicht kann dies der Sendung nur guttun. Nach einem noch überragenden Einstand vor 2,86 Millionen Menschen und mit einem Zielgruppen-Marktanteil von sensationellen 27,2 Prozent gingen die Quoten in den Folgewochen spürbar zurück und pendelten sich auf einem Normalniveau ein. Die Rückkehr aus der kurzen Winterpause sahen vergangenen Mittwoch 1,39 Millionen Zuschauer, der Marktanteil in der jungen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen betrug 12,9 Prozent.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Ich frag mich seit Jahren was an Elton lustig sein soll?
      • am via tvforen.de

        wavetime1 schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Ich frag mich seit Jahren was an Elton lustig sein
        > soll?

        Er ist sozusagen ein "Anti-Moderator". Etwas tolpatschig, möppelig (Darf man das noch sagen oder ist das schon Body-Shaming?) und total unspontan - eigentlich ein langweiliger Durchschnittstyp, der eigentlich nicht in dieser Branche erfolgreich sein dürfte. Das ist wohl sein Erfolgsgeheimnis: Das häßliche Entlein des Showbiz :-)
    • am via tvforen.de

      Elton als Moderator hat mir auch sehr gut gefallen.

      Dann würde sein "alter Traum" noch wahr werden:
      In dem Zusammenhang denke ich an die Folge nach dem
      Boxkampf Raab - Halmich, in der Raab ein "heimlich
      aufgenommenes Überwachungsvideo" aus der Garderobe
      von Elton zeigte, wo er bereits dafür übte, neuer Moderator
      von tv total zu sein, wenn Raab den Kampf nicht
      überlebt hätte...
      • am via tvforen.de

        Ja, da war Elton überrascht. Ich denke, Elton hat genug zu tun, Teilnahme Wer weiß denn sowas, Schlag den Star, 1,23 glaub ich auch noch usw. Obwohl soviel an Vorbereitung ist das wahrscheinlich nicht, 1 mal die Woche TV Total zu moderieren.
        • am via tvforen.de

          Hm, ich mag Elton gern. Aber für eine ständige Moderation von TV total ist er nicht abgebrüht genug. Insofern ist Pufpaff schon der richtige.

          Der Gag mit Kai Pflaume war wirklich gut!
          • am via tvforen.de

            Wer hat es denn jetzt gemacht? Elton? Beim Durchzappen dachte ich, Kai Pflaume sei eingesprungen. Oder war der Gast?
            • am via tvforen.de

              Kai Pflaume hat "Blamieren oder kassieren" moderiert. Elton war dann Kandidat bei "Blamieren oder kassieren". :-)
          • am via tvforen.de

            Elton ist der einzig wahre "TV total"-Moderator. Er soll Puffpaff für immer ersetzen. Er gehört zu "TV total". Er ist damit groß geworden. Elton war Stefan Raabs Showpraktikant und gehört nun befördert zum Moderator von "TV total". Nur er kann es.

            Bitte, bitte liebes ProSieben-Team lasst Elton diese Sendung moderieren. Er ist wie dafür gemacht.

            Ein klitzekleinen Nachteil hat es natürlich, Elton würde nicht mehr seinen roten Anzug tragen, aber dafür wäre er der Moderator von "TV total" und das ist doch die Beförderung schlechthin. Man muss sich umgewöhnen, aber das wäre nicht so schwer.

            Elton ist tausendmal besser als dieser Sebastian Puffpaff. Er passt einfach nicht zu "TV total". Sebastian Puffpaff hat mit "TV total" nichts zu tun. Er ist so fremd in dieser Sendung. Er versucht einen auf Raab, aber er kann es natürich nicht. Wer am ehesten noch in diese Sendung passt und der Moderator sein sollte ist natürlich Elton hochstpersönlich.

            Ich hoffe sehr, das sich das ProSieben-Team das nochmal überlegt und die Sendung Elton überlässt.
            • am via tvforen.de

              Es war doch eigentlich glasklar, wer das sein würde, oder? :-) Elton ist natürlich kein Raab und kein Pufpaff, aber außer Raab derjenige, den man am meisten mit der Sendung verbindet. Insofern logisch, dass nur er das sein würde.
              • am

                Da seid ihr aber einem Hoax aufgesessen :-))
                • am

                  ;-) meinste echt?Na da bin ich ja heute mal gespannt
              • am

                gute Besserung Pufpaff
                Holt den Oliver Welke als Ersatz.Er muß ja nicht zwingend die Stange runter "gleiten"  ;-)
                • am

                  Ja, Max Giermann wird es wohl werden. Zumindest würde ich es als Fantastisch bezeichnen ihn als Stefan Raab die ganze Sendung zu sehen. Das es Elton ist, glaube ich nicht. Das wäre keine Überraschung. Schaun wir mal.
                  • am

                    Max Giermann als Stefan Raab wäre genial.
                    • (geb. 1972) am

                      Lol....Das wäre bestimmt witzig

                  weitere Meldungen