„No Ruhmservice“: Zweite Staffel des TNT Glitz-Interviewformats ab Mai

    Sonja Zietlow, Mirja Boes, Regina Halmich und Co. als Gäste

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.03.2015, 13:34 Uhr

    Andrea Guenther moderiert „No Ruhmservice“ – Bild: TNT Glitz/Andreas Ortner
    Andrea Guenther moderiert „No Ruhmservice“

    TNT Glitz schickt sein eigenproduziertes Interviewformat „No Ruhmservice“ in die Verlängerung. Sechs neue Ausgaben sind ab dem 11. Mai immer montags um 21.45 Uhr auf dem Pay-TV-Kanal zu sehen. Gastgeberin Andrea Guenther begrüßt in der zweiten Staffel sechs weibliche Prominente zum Interview in einem Hotelzimmer. Diesmal trifft sie unter anderem Moderatorin Sonja Zietlow, Komikerin Mirja Boes, Model Bonnie Strange und Ex-Boxerin Regina Halmich zum Zweiergespräch.

    In dem Interview soll es nicht um Klatsch und Tratsch oder das Bewerben der aktuellen Projekte gehen. Vielmehr sollen die Gäste private Einblicke in ihr Leben fernab der Öffentlichkeit geben. Das Format bietet Platz für „ehrliche Gespräche“ und die Zuschauer sollen eine Seite des Gastes kennenlernen, die der Öffentlichkeit noch nicht bekannt ist. Dennoch wird auch viel gelacht und gemeinsam die sonst so wohlgehütete Handtasche der Promidamen durchleuchtet. Zur Sprache kommen unter anderem ihre Einstellung zum Thema Beziehung und Partnerschaft oder auch Zukunftsängste bzw. -wünsche. Persönliche Mitbringsel wie Fotos aus der Kindheit, eine Schnellfragerunde und ein „Interview ohne Worte“ runden die halbstündige Sendung ab, die in Zusammenarbeit mit der Münchner Produktionsfirma RedSeven Entertainment realisiert wird.

    „Der Erfolg der ersten Staffel von ‚No Ruhmservice‘ zeigt, dass die Zuschauer von TNT Glitz gerne hinter die Fassade der schillernden Promi-Welt blicken. Wie ticken Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen, eigentlich? Was bewegt sie? Andrea Guenther schafft es, eine angenehme Gesprächsatmosphäre zu schaffen, in der sich ihre Gäste wohlfühlen“, so Sendersprecherin Anke Greifeneder in einem Statement.

    Moderatorin Andrea Guenther war bereits als Promi-Talkerin in der TNT Glitz-Sendung „InStyle – Das TV-Magazin“ neben Topmodel Eva Padberg zu sehen. Außerdem war sie unter anderem als Producerin und Moderatorin für MTV sowie als Moderatorin für RTL und den RBB tätig.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen