Point Blank

    F 2010 (À bout portant)
    Thriller (81 Min.)
    Point Blank – Bild: Silverline
    Der Krankenpfleger Samuel rettet einem kurz zuvor eingelieferten Verletzten das Leben und gerät dadurch selbst in Gefahr, denn bei dem Mann handelt es sich um einen Schwerverbrecher. Dessen Handlanger entführen nun Samuels schwangere Ehefrau und verlangen, dass er ihren streng bewachten Boss aus dem Krankenhaus schafft. Natürlich läuft nicht alles wie geplant – eine mörderische Hetzjagd durch Paris nimmt ihren Lauf. Für den Krankenpfleger Samuel dreht sich zurzeit alles um das Wohl seiner Frau Nadia, die eine komplizierte Schwangerschaft durchmacht und sich unbedingt schonen soll. Dann aber bewahrt er im Krankenhaus ein kurz zuvor eingeliefertes Unfallopfer vor einem Mordanschlag – und plötzlich steht sein gesamtes Leben Kopf. Denn bei dem Verletzten handelt es sich um den Schwerverbrecher Hugo Sartet, dessen Handlanger nun Samuels Frau entführen und ihn vor die Wahl stellen: Entweder er schmuggelt ihren von der Polizei bewachten Boss aus dem Krankenhaus, oder er wird Nadia nie wiedersehen. Angesichts dieser Bedrohung wächst der harmlose Pfleger über sich selbst hinaus. Es gelingt ihm tatsächlich, den verwundeten Gangster in einer waghalsigen Aktion aus der Klinik zu bringen. Allerdings will er Sartet nur im direkten Austausch gegen Nadia laufen lassen. Er weiß, dass er nichts zu verlieren hat. Für die zuständige Ermittlerin Catherine Fabre und ihren kompromisslosen Rivalen Patrick Werner gilt er ohnehin als Komplize. Damit sind zwei Killer und die Polizei Samuel und Sartet dicht auf den Fersen, und nach einer spektakulären Flucht durch halb Paris verstecken die beiden Männer sich in einem geheimen Apartment Sartets. Doch Samuel beginnt daran zu zweifeln, dass die Verbrecher Nadia wirklich laufen lassen werden. Er verständigt heimlich die Polizei – ein folgenreicher Fehler, denn der ahnungslose Sartet wurde von einer korrupten Polizeieinheit als Schachfigur in einer mörderischen Intrige benutzt. Und diese Beamten schrecken vor nichts zurück, um den unliebsamen Zeugen und seinen Helfer aus dem Weg zu räumen. Samuel hat keine Wahl: Er muss sich mit dem abgebrühten Gangster verbünden, wenn er sein eigenes Leben und das seiner Frau retten will. „Point Blank – Aus kurzer Distanz“ reiht sich nahtlos in die hochkarätige Riege neuerer französischer Thriller wie „Kein Sterbenswort“ und „Public Enemy No. 1“ ein. Regisseur Fred Cavayé, dessen Kassenhit „Ohne Schuld“ als Vorlage des Russell-Crowe-Thrillers „72 Stunden – The Next Three Days“ diente, inszenierte die clever konstruierte Story temporeich und mit beinharten Actionszenen. Die Filmmusik stammt von dem gebürtigen Frankfurter Klaus Badelt, der auch den Soundtrack zu „Fluch der Karibik“ komponierte. Vom renommierten amerikanischen „National Board of Review“ wurde „Point Blank – Aus kurzer Distanz“ als einer der besten ausländischen Filme des Jahres ausgezeichnet. (Text: 3sat)
    Deutsche TV-Premiere: 17.08.2012 13th Street Universal
    Originalsprache: Französisch
    Alternativtitel: Point Blank – Aus nächster Nähe
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 7,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 3,99 €

    Sendetermine

      So 09.02.2020
    02:35–03:50
    02:35–ServusTV Deutschland
      Sa 08.02.2020
    23:00–00:25
    23:00–ServusTV Deutschland
      Mo 09.12.2019
    01:15–02:30
    01:15–One
      Sa 07.12.2019
    22:10–23:25
    22:10–One
      Fr 15.11.2019
    23:50–01:10
    23:50–3sat
      So 20.10.2019
    02:45–04:00
    02:45–Das Erste
      So 05.08.2018
    02:15–03:30
    02:15–Das Erste
      Sa 09.09.2017
    12:50–14:15
    12:50–Silverline
      Mo 07.08.2017
    18:50–20:15
    18:50–Silverline
      Sa 01.07.2017
    17:20–18:45
    17:20–Silverline
      Fr 30.06.2017
    08:25–09:50
    08:25–Silverline
      Sa 17.06.2017
    17:20–18:45
    17:20–Silverline
      Fr 16.06.2017
    08:25–09:50
    08:25–Silverline
      So 11.06.2017
    00:20–01:45
    00:20–Silverline
      Mo 15.05.2017
    18:50–20:15
    18:50–Silverline
      Sa 08.04.2017
    17:20–18:45
    17:20–Silverline
      Fr 07.04.2017
    08:25–09:50
    08:25–Silverline
      Sa 01.04.2017
    23:05–00:30
    23:05–Silverline
      Mo 06.03.2017
    18:50–20:15
    18:50–Silverline
      Sa 28.01.2017
    18:50–20:15
    18:50–Silverline
      Sa 21.01.2017
    17:25–18:50
    17:25–Silverline
      Di 27.12.2016
    17:45–19:10
    17:45–Silverline
      Mo 26.12.2016
    09:45–11:10
    09:45–Silverline
      Sa 19.11.2016
    18:50–20:15
    18:50–Silverline
      Di 25.10.2016
    23:40–01:00
    23:40–WDR
      Di 18.10.2016
    17:35–19:00
    17:35–Silverline
      Mo 17.10.2016
    10:35–12:00
    10:35–Silverline
      Mo 12.09.2016
    02:15–03:30
    02:15–One
      So 11.09.2016
    00:30–01:45
    00:30–One
      Do 08.09.2016
    02:10–03:35
    02:10–Silverline
      Di 23.08.2016
    00:50–02:05
    00:50–hr-Fernsehen
      Sa 09.07.2016
    01:20–02:45
    01:20–13th Street
      Fr 17.06.2016
    16:55–18:20
    16:55–Silverline
      So 12.06.2016
    03:30–04:55
    03:30–13th Street
      So 08.05.2016
    04:00–05:18
    04:00–Das Erste
      Mo 04.04.2016
    07:35–09:00
    07:35–13th Street
      So 14.02.2016
    03:55–05:20
    03:55–13th Street
      Mi 03.02.2016
    20:15–21:40
    20:15–Silverline
      Mi 02.12.2015
    20:15–21:40
    20:15–Silverline
      Fr 06.11.2015
    18:50–20:15
    18:50–Silverline
      So 25.10.2015
    08:20–09:50
    08:20–13th Street
      Mi 21.10.2015
    20:15–21:40
    20:15–Silverline
      Mo 21.09.2015
    00:15–01:35
    00:15–NDR
      Sa 19.09.2015
    18:50–20:15
    18:50–Silverline
      Mi 16.09.2015
    23:25–00:50
    23:25–Silverline
      Mi 16.09.2015
    20:15–21:40
    20:15–Silverline
      Do 06.08.2015
    03:30–04:45
    03:30–EinsPlus
      Mi 05.08.2015
    22:15–23:30
    22:15–EinsPlus
      Mi 15.04.2015
    23:10–00:25
    23:10–Bayerisches Fernsehen
      So 22.03.2015
    03:05–04:20
    03:05–Das Erste
      Mo 19.01.2015
    05:20–06:45
    05:20–13th Street
      Sa 17.01.2015
    22:25–23:55
    22:25–13th Street
      So 02.03.2014
    23:45–01:00
    23:45–rbb
      So 13.10.2013
    00:45–02:05
    00:45–einsfestival
      Sa 12.10.2013
    22:00–23:15
    22:00–einsfestival
      Sa 20.07.2013
    23:10–00:25
    23:10–Das Erste
      Sa 15.12.2012
    01:10–02:35
    01:10–13th Street Universal
      Mo 10.12.2012
    10:50–12:20
    10:50–13th Street Universal
      Sa 08.12.2012
    14:05–15:35
    14:05–13th Street Universal
      Fr 09.11.2012
    21:55–23:25
    21:55–13th Street Universal
      So 04.11.2012
    09:50–11:20
    09:50–13th Street Universal
      Sa 03.11.2012
    15:25–16:55
    15:25–13th Street Universal
      Mo 01.10.2012
    14:40–16:05
    14:40–13th Street Universal
      So 30.09.2012
    20:13–21:45
    20:13–13th Street Universal
      Do 23.08.2012
    23:35–01:00
    23:35–13th Street Universal
      Mo 20.08.2012
    13:10–14:40
    13:10–13th Street Universal
      Fr 17.08.2012
    20:13–21:45
    20:13–13th Street Universal

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Point Blank im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare