Hatifa

    DDR 1960
    Spielfilm (86 Min.)
    Das als Sklavin verkaufte Mädchen Hatifa flieht aus der Gefangenschaft in die Wüste. Vor dem Verdursten rettet sie der Schreiber Simsal, der sich einer Karawane ange-schlossen hat. Er beschützt sie. Sie dankt ihm mit fleißiger Arbeit und gewinnt da-durch Freunde, unter anderem auch den Jungen Hodja. Um Simsal nicht weiter zu gefährden, denn ihm droht bei Entdeckung der Tod für die Rettung des Sklavenmäd-chens, beschließen Hatifa und Hodja zu fliehen. Der Krieger Ganem fängt sie je-doch wieder ein, entdeckt dabei auch Ha-tifas Geheimnis. Sie muss ihm Schweige-geld versprechen. Indessen rüstet sich der Sklavenbefreier Zadok mit seinen Mannen zum Kampf gegen die Sklavenhändler. Er sucht seine verschollene Tochter Indira.
    Hatifa kann das gesamte Schweigegeld nicht beschaffen. Daraufhin schleppt Ga-nem sie zurück in den Steinbruch, wird jedoch dort um den Judaslohn geprellt. Hatifa aber wird erneut verkauft und auf ein Schiff gebracht. Zu gleicher Zeit erreichen auch Simsal und Hodja den Hafen. Wäh-rend der erste sich als Schreiber auf dem Schiff verdingt, um das Mädchen zu schüt-zen, schleicht sich Hodja heimlich an Bord. Der Steuermann ist ein Verbündeter von Zadok. Das weiß auch Simsal. Das Schiff gerät, absichtlich vom Steuermann so ge-lenkt, in eine Falle. Zadok und seine Män-ner befreien alle Sklaven. Dabei leistet auch Hodja, der inzwischen zu Simsal geflohen ist, wertvolle Hilfe. Alle sind frei, der Sklavenhändler und seine Häscher gefangen gesetzt. Am Strand erkennt Ha-tifa in Zadok ihren Vater und er in Hatifa seine lange gesuchte Tochter. (Text: KiKa)

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

    So23.01.200512:00–13:25KI.KA
    12:00–13:25
    Di17.08.200414:30–15:50MDR
    14:30–15:50
    So29.02.200414:30–15:55rbb
    14:30–15:55
    So05.10.200312:00–13:30KI.KA
    12:00–13:30
    Sa26.04.200307:40–09:00MDR
    07:40–09:00
    So29.09.200212:00–13:30KI.KA
    12:00–13:30

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Hatifa im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare