Die Schokoladenkönigin

    D 2005
    Liebesfilm/Komödie (85 Min.)
    hr-fernsehen DIE SCHOKOLADENKÖNIGIN, Spielfilm, Deutschland 2005, Regie: Matthias Kopp,, am Sonntag (20.10.13) um 15:20 Uhr. Sammy (Roxanne Borski, li.) und Julia (Christine Neubauer) haben sich angefreundet. – Bild: HR/Degeto/Katrin Knoke
    hr-fernsehen DIE SCHOKOLADENKÖNIGIN, Spielfilm, Deutschland 2005, Regie: Matthias Kopp,, am Sonntag (20.10.13) um 15:20 Uhr. Sammy (Roxanne Borski, li.) und Julia (Christine Neubauer) haben sich angefreundet. – Bild: HR/Degeto/Katrin Knoke
    Nach dem tragischen Tod seiner Frau zählt für Michael Bender (Hardy Krüger jr.) nur noch seine neunjährige Tochter Sammy (Roxanne Borski). Ihr zuliebe hat er seine Karriere als Modefotograf auf Eis gelegt. Für die Shootings wäre er permanent im Ausland und müsste Sammy ins Internat stecken. Doch das kommt für den liebevollen Daddy nicht infrage – lieber lichtet er zu Hause im Studio Früchte und Fertiggerichte ab. Dabei verdient er aber nicht genug, um die drückenden Schulden abzutragen, in die er sich für die teure Krebsbehandlung seiner Frau stürzen musste. Und mit der drohenden Pfändung ist auch das Sorgerecht für seine Tochter in Gefahr. Sammy freundet sich unterdessen mit der patenten Konditormeisterin Julia (Christine Neubauer) an. Auch Michael ist sofort verzaubert von Julias natürlichem Charme – und ebenso von ihren köstlichen Pralinen. Bei Julia hat es ebenfalls gefunkt, doch leider ist sie fest entschlossen, ihren Jugendfreund Wolfgang (Ingolf Lück) zu heiraten – obwohl der staubtrockene Jurist und die sinnliche Zuckerbäckerin in verschiedenen Welten leben: Sie hasst Jogging, er trainiert für den Marathon. Der Kostverächter rührt ihre unwiderstehlichen Torten nicht an und erinnert sie ständig ans Abnehmen. Dabei fühlt Julia sich eigentlich pudelwohl in ihrer Haut. Als Sammy, die in Julia bereits ihre neue Mutter gesehen hatte, von deren bevorstehender Hochzeit erfährt, läuft sie verzweifelt davon. Als „Schokoladenkönigin“ gewinnt Christine Neubauer in dieser zauberhaften Komödie nicht nur das Herz der kleinen Sammy (Roxanne Borski), auch deren Vater alias Hardy Krüger jr. kann ihrem Charme nicht wirklich widerstehen. Die Besetzung ergänzen: Julia Blankenburg, Ivan Robert, Ruth Glöss und Ingolf Lück. Matthias Kopp führte Regie, Daniel Maximilian und Thomas Pauli adaptierten den Roman „Flusspferde küsst man doch“ der Bestsellerautorin Britta Blum. (Text: ARD)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare
    • Das Erste
      So 08.12.
      15:00 Uhr

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Save.TVDiesen Film aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

    Sendetermine

    So 08.12.2019
    15:00–16:30
    15:00–Das Erste
      So 22.07.2018
    01:00–02:25
    01:00–BR Fernsehen
      Sa 21.07.2018
    12:00–13:30
    12:00–BR Fernsehen
      Sa 14.04.2018
    17:30–19:00
    17:30–3sat
      Fr 23.03.2018
    12:55–14:20
    12:55–hr-Fernsehen
      So 11.02.2018
    14:15–15:40
    14:15–One
      Fr 09.02.2018
    07:15–08:40
    07:15–One
      Do 08.02.2018
    14:20–15:50
    14:20–One
      Sa 06.01.2018
    12:05–13:30
    12:05–WDR
      Sa 09.12.2017
    10:30–12:00
    10:30–rbb
      Sa 18.11.2017
    14:30–16:00
    14:30–Das Erste
      Mo 16.05.2016
    07:00–08:25
    07:00–NDR
      Sa 14.05.2016
    14:30–15:55
    14:30–NDR
      Fr 29.04.2016
    13:05–14:30
    13:05–hr-Fernsehen
      Sa 27.02.2016
    10:45–12:10
    10:45–Bayerisches Fernsehen
      Mo 25.01.2016
    20:15–21:45
    20:15–SWR Fernsehen
      Mo 23.11.2015
    09:00–10:30
    09:00–rbb
      So 22.11.2015
    15:35–17:00
    15:35–rbb
      Sa 09.05.2015
    21:45–23:15
    21:45–NDR
      Do 07.05.2015
    12:15–13:45
    12:15–hr-Fernsehen
      So 03.05.2015
    02:30–03:55
    02:30–SWR Fernsehen
      Sa 02.05.2015
    13:35–15:00
    13:35–SWR Fernsehen
      Mo 29.09.2014
    13:45–15:15
    13:45–hr-Fernsehen
      So 03.08.2014
    16:45–18:15
    16:45–WDR
      So 29.06.2014
    21:50–23:10
    21:50–SR
      So 29.06.2014
    21:47–23:10
    21:47–SWR Fernsehen (RP)
      So 29.06.2014
    21:47–23:10
    21:47–SWR Fernsehen
      Fr 30.05.2014
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Fr 30.05.2014
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      So 09.02.2014
    16:45–18:15
    16:45–einsfestival
      Fr 07.02.2014
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Fr 07.02.2014
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Do 06.02.2014
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Sa 23.11.2013
    13:30–15:00
    13:30–Bayerisches Fernsehen
      So 20.10.2013
    15:20–16:45
    15:20–hr-Fernsehen
      Sa 14.09.2013
    23:35–01:00
    23:35–SWR Fernsehen
      Mo 08.07.2013
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Mo 08.07.2013
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Sa 06.07.2013
    06:25–07:50
    06:25–einsfestival
      Fr 05.07.2013
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Mi 01.05.2013
    15:30–16:55
    15:30–Das Erste
      Mo 18.02.2013
    12:25–13:55
    12:25–einsfestival
      Mo 18.02.2013
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Sa 16.02.2013
    06:40–08:10
    06:40–einsfestival
      Fr 15.02.2013
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Fr 20.04.2012
    13:30–15:00
    13:30–SWR Fernsehen
      So 01.04.2012
    17:20–18:45
    17:20–einsfestival
      Fr 30.03.2012
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Fr 30.03.2012
    07:30–09:00
    07:30–einsfestival
      Do 29.03.2012
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Mo 13.06.2011
    12:00–13:30
    12:00–SWR Fernsehen
      Do 02.06.2011
    15:25–16:50
    15:25–rbb
      Fr 13.05.2011
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Fr 13.05.2011
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Do 12.05.2011
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Mi 27.10.2010
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Mi 27.10.2010
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Di 26.10.2010
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Sa 23.10.2010
    23:15–00:40
    23:15–NDR
      Fr 03.09.2010
    20:15–21:40
    20:15–hr-Fernsehen
      Fr 27.08.2010
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Fr 27.08.2010
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Do 26.08.2010
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Mi 23.06.2010
    22:00–23:25
    22:00–Bayerisches Fernsehen
      Mo 21.06.2010
    20:15–21:40
    20:15–MDR
      Sa 12.06.2010
    13:40–15:10
    13:40–WDR
      Mo 28.12.2009
    08:35–10:05
    08:35–rbb
      So 27.12.2009
    15:40–17:10
    15:40–rbb
      Do 10.12.2009
    21:45–23:10
    21:45–NDR
      Do 26.11.2009
    20:15–21:40
    20:15–hr-Fernsehen
      Fr 07.08.2009
    23:45–01:15
    23:45–einsfestival
      Mi 05.08.2009
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Mi 05.08.2009
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Di 04.08.2009
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      Di 04.08.2009
    10:35–12:00
    10:35–Das Erste
      Fr 31.07.2009
    20:15–21:40
    20:15–Das Erste
      Mi 07.01.2009
    03:15–04:45
    03:15–ORF 2
      Mo 05.01.2009
    22:25–23:55
    22:25–ORF 2
      Mi 21.06.2006
    22:00–23:25
    22:00–Bayerisches Fernsehen
      Mo 08.05.2006
    20:15–21:45
    20:15–Südwest Fernsehen
      Sa 29.04.2006
    13:00–14:25
    13:00–MDR
      Do 27.04.2006
    23:05–00:30
    23:05–MDR
      So 15.01.2006
    07:45–09:15
    07:45–WDR
      Sa 14.01.2006
    20:15–21:40
    20:15–WDR
      Fr 30.12.2005
    22:15–23:40
    22:15–rbb
      Sa 19.11.2005
    22:45–00:10
    22:45–NDR
      Mi 02.11.2005
    02:25–03:50
    02:25–ORF 2
      Di 01.11.2005
    21:05–22:35
    21:05–ORF 2
      Sa 15.10.2005
    20:15–21:40
    20:15–hr-Fernsehen
      Fr 17.06.2005
    10:35–12:00
    10:35–Das Erste
      Fr 10.06.2005
    21:45–23:10
    21:45–EinsPlus
      Fr 10.06.2005
    20:15–21:40
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Schokoladenkönigin im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.