Die Lückenschließer Osteuropäische Arbeitskräfte als Motor für unsere Wirtschaft

    D 2021
    Reportage (52 Min.)
    Rund 500.000 osteuropäische Wanderarbeiter schuften in Frankreich und Deutschland. Sie verlassen ihr Heimatland, um im Ausland Geld zu verdienen. – Bild: arte
    Rund 500.000 osteuropäische Wanderarbeiter schuften in Frankreich und Deutschland. Sie verlassen ihr Heimatland, um im Ausland Geld zu verdienen.

    Ein Erdbeerhof im Südwesten Frankreichs: Claudia hilft hier bei der Ernte. 44 Stunden in der Woche, bezahlt wird sie pro Kilogramm. Sie ist eine von gut 500.000 SaisonarbeiterInnen aus Rumänien und Bulgarien, die jedes Jahr in Westeuropa ackern. Ohne sie wären die Bauern aufgeschmissen. Und nicht nur sie. Auf dem Bau, in Krankenhäusern, im IT-Bereich schließen Arbeitskräfte aus Osteuropa die Lücken auf den Arbeitsmärkten. Doch was bedeutet das für ihre Heimatländer?Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer der Arbeitsmigration von Ost nach West? (Text: arte)

    Deutsche TV-Premiere10.08.2021arte

    Sendetermine

    Di 10.08.2021
    23:00–23:55
    23:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die Lückenschließer im Fernsehen läuft.