Der Fall Chodorkowski

    D 2011 (Khodorkovsky)
    Spielfilm (116 Min.)
    Bild: StarTV
    Der Fall Chodorkowski – StarTV
    Michail Borissowitsch Chodorkowski wird am 26. Juni 1963 in Moskau als Sohn eines Chemikers und einer Chemikerin geboren. Als junger Mann möchte er Karriere in der Rüstungsindustrie machen. Dies bleibt ihm aber aufgrund seiner jüdischen Herkunft versagt, also entscheidet er sich zunächst für die Laufbahn seiner Eltern und studiert ebenfalls Chemie. Während des Studiums beginnt er parallel eine Karriere bei Komsomol, der Jugendorganisation der KPdSU. Nach seinem Diplom und einem Zusatzabschluss als Volkswirt beginnt er mit Import-/Export-Geschäften. Chodorkowski steigt schnell in der russischen Gesellschaft auf: Aus dem Komsomol-Aktivisten und ersten Gründer einer russischen Privatbank wird ein einflussreicher Banker und Geschäftsmann, der von Gorbatschow und Jelzin protegiert wird. 1996 übernimmt Chodorkowski die Führung der Mineralölfirma JUKOS und arbeitet nach westlichem Vorbild transparent. Dabei wird er immer reicher und mächtiger. Er gründet Stiftungen wie „Offenes Russland“ und unterstützt die politische Opposition. Als er sich öffentlich mit Präsident Putin anlegt und die Amerikaner bei JUKOS mit ins Boot holen will, wird es dem Kreml zu viel: Nach einigen Warnungen und Einschüchterungsmanövern lässt der Staat Michail Chodorkowski wegen Korruption und Steuerhinterziehung 2003 verhaften und verurteilen. Während seiner Haft ist Chodorkowski für viele der prominenteste politische Gefangene in Russland, andere nennen ihn schlicht einen Kriminellen. 2013 wird er überraschend freigelassen. In einer heiklen diplomatischen Mission hatten der ehemalige deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher und der Russland-Experte Alexander Rahr mit Unterstützung von unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ex-Außenminister Guido Westerwelle über zweieinhalb Jahre an Chodorkowskis Freilassung gearbeitet. In seinem Dokumentarfilm, der vor der Freilassung entstanden ist, erzählt der Filmemacher Cyril Tuschi vom Aufstieg und Fall Chodorkowskis – eine Geschichte, so spannend wie ein Polit-Thriller. (Text: WDR)
    Deutsche TV-Premiere: 22.10.2013 Bayerisches Fernsehen
    Originalsprache: Russisch

    DVD und Blu-ray

    Streams

    Amazon Video deLeihen 3,99 €
    Amazon Channels de ru (ov)Abo 5,99 €/Monat

    Sendetermine

    Sa02.09.201722:35–00:50Star TV (CH)
    22:35–00:50
    Fr01.09.201720:15–22:30Star TV (CH)
    20:15–22:30
    Mi14.09.201600:10–02:00BR
    00:10–02:00
    Fr30.01.201518:00–20:00Star TV (CH)
    18:00–20:00
    Do29.01.201521:15–23:20Star TV (CH)
    21:15–23:20
    Mo19.01.201501:00–02:50hr
    01:00–02:50
    So24.08.201423:45–01:35MDR
    23:45–01:35
    Sa02.08.201413:50–15:35einsfestival
    13:50–15:35
    Fr01.08.201409:30–11:15einsfestival
    09:30–11:15
    Fr01.08.201405:15–07:00einsfestival
    05:15–07:00
    Do31.07.201415:30–17:17einsfestival
    15:30–17:17
    Do31.07.201400:20–02:10einsfestival
    00:20–02:10
    Mi30.07.201422:00–23:50einsfestival
    22:00–23:50
    Do19.06.201423:10–01:00WDR
    23:10–01:00
    Sa22.03.201422:30–00:20Phoenix
    22:30–00:20
    Do06.02.201423:30–01:30Star TV (CH)
    23:30–01:30
    Do06.02.201420:00–22:00Star TV (CH)
    20:00–22:00
    Mi29.01.201400:00–01:50NDR
    00:00–01:50
    Di22.10.201322:45–00:35Bayerisches Fernsehen
    22:45–00:35

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Fall Chodorkowski im Fernsehen läuft.

    Crew

    Cast

    Reviews und Kommentare