Allein in vier Wänden

    D 2007
    Dokumentation (85 Min.)
    Der Film beschreibt den Alltag in einem russischen Kindergefängnis in Tscheljabinsk und setzt die bewegenden Einzelschicksale in den größeren Zusammenhang der Jugendkriminalität in Russland. – Bild: MDR/Linger On Filmproduktion
    Alltag im Kindergefängnis von Tscheljabinsk im Ural, in dem rund 120 Kinder im Alter von elf bis 16 Jahren einsitzen. Jeder Zehnte von ihnen wurde wegen Mordes oder Totschlags verurteilt. Fast alle Kinder stammen aus Alkoholiker-, Arbeitslosen- oder Obdachlosenfamilien. Gewalt und Verwahrlosung trieben sie auf die Straße. Tolja, dessen Schicksal im Mittelpunkt des Dokumentarfilms steht, ist ein 14-jähriger Mörder. Die russischstämmige Filmemacherin Alexandra Westmeier hat ihn seit seiner Tat bis kurz vor seiner Entlassung begleitet. Ihr Film ist ein erschütterndes Porträt von Kindern, die zugleich Täter und Opfer sind. ‚Allein in vier Wänden‘ wurde mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Beim Internationalen Filmfestival von Locarno in der Sektion ‚Semaine de la Critique‘ erhielt der Film den ersten Preis, in Saarbrücken den Max-Ophüls-Preis als bester Dokumentarfilm und beim Festival ‚Achtung Berlin‘ den Preis für die Beste Kamera. Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW) hat ihm das Prädikat ‚wertvoll‘ verliehen. Beim renommierten Sundance Film Festival in Park City, Utah (USA), lief er als einer der ganz wenigen deutschen Dokumentarfilme im Wettbewerb. Alltag im Kindergefängnis von Tscheljabinsk im Ural, in dem rund 120 Kinder im Alter von 11 bis 16 Jahren einsitzen. Jedes zehnte von ihnen wurde wegen Mord oder Totschlag verurteilt. Fast alle Kinder stammen aus Alkoholiker-, Arbeitslosen- oder Obdachlosenfamilien. Gewalt und Verwahrlosung trieben sie auf die Straße. Tolja, dessen Schicksal im Mittelpunkt des Dokumentarfilms steht, ist ein 14-jähriger Mörder. Die russischstämmige Filmemacherin Alexandra Westmeier hat ihn seit seiner Tat bis kurz vor seiner Entlassung begleitet. Ihr Film ist ein erschütterndes Porträt von Kindern, die zugleich Täter und Opfer sind. (Text: One)
    Deutsche TV-Premiere: 07.04.2011 WDR
    1. Sendetermine
    2. Crew
    3. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      Mo 27.06.2016
    02:02–03:28
    02:02–tagesschau24
      So 26.06.2016
    21:02–22:30
    21:02–tagesschau24
      So 03.04.2016
    23:50–01:15
    23:50–MDR
      So 11.01.2015
    23:30–00:55
    23:30–MDR
      Fr 14.02.2014
    09:00–10:30
    09:00–einsfestival
      Fr 14.02.2014
    04:45–06:10
    04:45–einsfestival
      Do 13.02.2014
    15:30–16:55
    15:30–einsfestival
      Mo 24.06.2013
    09:00–10:30
    09:00–einsfestival
      Sa 22.06.2013
    10:15–11:40
    10:15–einsfestival
      Fr 21.06.2013
    16:15–17:45
    16:15–einsfestival
      Do 28.02.2013
    23:15–00:40
    23:15–WDR
      Fr 20.04.2012
    00:15–01:40
    00:15–SWR Fernsehen
      Sa 26.11.2011
    22:30–00:00
    22:30–Phoenix
      So 21.08.2011
    23:40–01:05
    23:40–MDR
      Do 07.04.2011
    23:15–00:40
    23:15–WDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Allein in vier Wänden im Fernsehen läuft.

    Crew

    Reviews und Kommentare