Doku-Soap in 4 Teilen, Folge 1–4

    • Folge 1
      Im Altenheim hört das Leben nicht auf. Das zeigt die vierteilige NDR Reihe „Das Altenheim“. Gedreht wurde im Oldenburger „Seniorenstift Ofenerdiek“. Idyllisch am See gelegen, geht es hier jeden Tag rund. 170 Bewohner müssen versorgt werden, mit sieben Mahlzeiten am Tag. Betreutes Wohnen ist eine menschliche und logistische Herausforderung. Das Altenheim funktioniert wie ein kleines Dorf: Friseursalon, Café, Restaurant, Bastelzimmer, alles ist vor Ort. Frühmorgens trifft sich die Nordic-Walking Truppe und abends wird ums Fernsehprogramm im Gemeinschaftsraum gestritten. Dazwischen Gedächtnis-Training, Malstunde, Yoga, Chor, Ausflüge und – hoffentlich bald – Besuch vom Enkelkind. (Text: NDR)
      Deutsche ErstausstrahlungMi 30.01.2008NDR
    • Folge 2
      Haare sind hier Nebensache. Wer hat was gesagt am Frühstückstisch? Und welcher Herr hat ein Auge auf welche Dame geworfen? Friseurin Hannelore Münning kennt wirklich die allerneuesten Geschichten aus dem Seniorenheim und erzählt auch selbst gerne welche. „Es gibt zum Beispiel ein Liebespaar hier“, weiß sie zu berichten. „Die beiden haben sich hier kennen gelernt – am Anfang wurde natürlich viel geredet.“ Für den Nachmittag hat sich das Pärchen bei Frau Münning angemeldet. (Text: NDR)
      Deutsche ErstausstrahlungMi 06.02.2008NDR
    • Folge 3
      „Frau Jensen isst immer Bratwurst. Jeden Tag, seit fünf Jahren. Und die Dame aus Zimmer 112 mag ihre Kartoffeln nur gekocht, nicht püriert. Aber für Herrn Merten bitte auf alle Fälle Püree.“ Uwe Heckenberg, der Küchenchef des Oldenburger Altenheims, ist ein geduldiger Mann. Er hat eine große Tafel für die Sonderwünsche. Denn viele seiner Kunden nehmen es ganz genau mit dem Essen, zumindest seit sie nicht mehr selber kochen. (Text: NDR)
      Deutsche ErstausstrahlungMi 13.02.2008NDR
    • Folge 4
      Irma und Erika, auch genannt „Müller & Müller“, sind das Heimgespann. Die beiden Frauen haben sich im Altenheim kennen gelernt und verstehen sich sehr gut. Jeden Tag „drehen“ sie gemeinsam ihre Runden durchs Heim, und sitzen am Nachmittag auf „ihrer“ Bank im Foyer. Von diesem Posten aus haben sie alles im Blick, die Heimleiterin hinter der Glaswand und den Friseursalon um die Ecke. „Müller & Müller“ waren es auch, die als erste entdeckt haben, dass eine Neue einzieht! (Text: NDR)
      Deutsche ErstausstrahlungMi 20.02.2008NDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Das Altenheim im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…