Fernsehfilm in 2 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 22.06.1975 ARD

    Karl Maiwald, Schlosser in einer Firma in Dortmund, entdeckt eines Tages durch Zufall auf dem Schreibtisch der Chefsekretärin ein besonderes Geheimnis der Gegensprechanlage, die in vielen Räumen des Werkes installiert ist: Mit Hilfe eines technischen Kniffs wurde sie zum Abhörgerät. Maiwald bricht nachts in die Firma ein und stiehlt die Tonbänder, auf denen die Gespräche der Kollegen mitgeschnitten wurden. Auf der Weihnachtsfeier lässt er die Bombe platzen. Der Geschäftsführer wird entlassen. Maiwald gibt sich aber nicht zufrieden. Er versucht mit allen Mitteln, die Gewerkschaft gegen die Unternehmensleitung mit dem Ziel der öffentlichen Entschuldigung zu mobilisieren. Inzwischen hat die Gewerkschaft jedoch die Aktienmehrheit übernommen. (Text: WDR)

    Cast & Crew