Bild: VOX/BBC
    Schwanger um jeden Preis – Bild: VOX/BBC

    Schwanger um jeden Preis

    GB 2006 (A Child Against All Odds)
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.05.2007 VOX

    Ein eigenes Kind zu bekommen ist für viele Familien der größte Traum. Doch bei einem Viertel aller Paare geht der Kinderwunsch nicht in Erfüllung. Ein zu hohes Alter der Eltern, Erbkrankheiten oder hormonelle Störungen verhindern eine Schwangerschaft. Dank der modernen Wissenschaft gibt es heutzutage jedoch eine Vielfalt von Möglichkeiten und Therapien, um den Kinderwunsch auch in schwierigen Fällen zu erfüllen. Die emotionale BBC-Serie „Schwanger um jeden Preis“ zeigt, was Paare auf sich nehmen, um sich endlich ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen: Eltern eines gesunden Kindes zu werden. Allein in Deutschland kommen jedes Jahr einige Tausend künstlich gezeugte Kinder zur Welt. Trotz hoher Kosten ist die In-vitro-Fertilisation für immer mehr Paare die letzte Hoffnung. Die Methoden sind ebenso vielfältig wie die Ursachen der Unfruchtbarkeit: Sie reichen von der klassischen künstlichen Befruchtung bis zur Eizellenspende oder der umstrittenen Präimplantationsdiagnostik. In jeder der vier in sich abgeschlossenen Folgen von „Schwanger um jeden Preis“ erlauben Paare sehr persönliche Einblicke in ihr Leben, das sich nur noch um eins dreht: schwanger zu werden! Doch selbst mit Hilfe künstlicher Befruchtung sind die Chancen, dass sich ein lebensfähiger Embryo einnistet, oft nicht besonders hoch. Jeder Versuch ist ein emotionaler Drahtseilakt, bei dem das Team der BBC die Paare stets behutsam begleitet. Und selbst in scheinbar aussichtslosen Fällen gibt es am Ende ein Happy End – oder besser einen Start in ein neues Leben mit einer glücklichen Familie. (Text: Vox)

    Schwanger um jeden Preis – Kauftipps

    Cast & Crew