Bild: ZDF/Sandra Hoever Photography
    Projekt Hühnerhof – Bild: ZDF/Sandra Hoever Photography

    Projekt Hühnerhof

    D 2014
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.09.2014 ZDF

    Dirk Steffens geht der Frage nach, wie es sein kann, dass Hühnchenfleisch im Supermarkt weniger kostet als Katzenfutter. Wo kommen die 11,7 Kilo her, die der Deutsche im Durchschnitt pro Jahr isst? Wie läuft die Turbomast und was bedeutet das für das Leben der Tiere? Um das System zu verstehen, wagt er ein Experiment und setzt sich das Ziel, 2.500 Öko-Hühnchen aufzuziehen, während er zusätzlich ein Praktikum in einem konventionellen Betrieb absolviert. (Text: JN)

    gezeigt bei ZDFzeit

    Projekt Hühnerhof – Community

    K.Nehring (geb. 1955) am 28.06.2015: Die Sendung hat mir sehr gut gefallen. Auch wenn ich das Geld für Bio nicht habe, würde ich mir einmal im Monat so ein Hühnchen kaufen. Als Kind gab es bei uns auch nur einmal in der Woche Fleisch. Leider fühle ich mich von der ganzen Bioproduktion betrogen und habe kein Vertrauen dazu.
    Dieter Schmidt (geb. 1942) am 18.10.2014: Die Sendung Hühnerhof ist sehr informativ. Dirk Steffen ist ein guter Moderator. Ich hätte dazu eine Frage. Wie werden die vielen tausende Eier befruchtet? Für eine Antwort wäre ich dankbar.
    Martina Burbach (geb. 1955) am 06.10.2014: Ich bin begeistert von der Dokumentation Projekt Hühnerhof und wünsche mir "Uelzen" überall. Dirk Steffen. Er informiert sachlich und sehr fundiert ohne erhobenen Zeigefinger. Hoffentlich regt die Sendung ganz viele Menschen zum Nach- und Umdenken an

    Projekt Hühnerhof – News

    Cast & Crew