Prisma

    Prisma

    DDR 1963–1991
    Deutsche Erstausstrahlung: 21.03.1963 DFF

    Probleme – Projekte – Personen. Innenpolitisches Magazin, das auch Forum für Kritik war: Unzulänglichkeiten und Fehlentwicklungen in der DDR wurden problematisiert und Veränderungen später in der bekannten Rubrik Was geschah danach? nachgegangen. Auch in der Nachwendezeit setzte sich Prisma mit dem Umbruch kritisch-konstruktiv auseinander und war sehr populär.

    Erster Moderator war Gerhard Scheumann, Chefredakteur der Satirezeitschrift Frischer Wind, aus der später der Eulenspiegel wurde. Zu den Moderatoren gehörten außerdem Claudia Berlin, Rosemarie Rosi Ebner, Karl-Heinz Gerstner, Hans Jacobus und Axel Kaspar.

    Lief zur Hauptsendezeit am Donnerstagabend und brachte es auf fast 700 Sendungen. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew