Kleine ganz groß

    Kleine ganz groß

    Die Show der Glücksspirale

    D 2002–2003
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.01.2002 Sat.1

    In der Sendung treten die Talente der nächsten Generation auf. Ab heute gibt Christian Clerici rund achtmal im Jahr in lockerer Folge den kleinen Stars die erste Chance, ihr Können vor großem Publikum zu präsentieren. In ‚Kleine ganz groß‘ zeigen sie, wie „groß“ sie eigentlich sind, welche Fähigkeiten und Talente sie haben. (Text: Sat.1)

    Kleine ganz groß – Community

    kathii (geb. 1994) am 07.06.2008: ich würde gerne noch mal sehen wo mandy capristo mit den No Angels aufgetreten ist
    Jenny (geb. 1989) am 17.02.2006: hallo, ich wollte nur sagen das die sendung "kleine ganz groß" etwas sehr wundervolles war. In der heutigen Zeit kommen Kinder viel zu kurz und mann kann ihnen leider nicht mehr viel anbieten wenn man nicht das geld dazu hat. Kinder mit einem Lächeln im Gesicht und strahlenden Augen ist das schönste was es gibt!! ich würde mich freuen wenn es noch viele solcher sendungen geben würde denn eines darf man nicht vergessen. die kinder von heute sind die nächste generation und auch sie sollten die chance haben sich zu bewéisen und einen ihrer größten Träume zu erfüllen!! bitte macht weiter!! die Kinder danken euch von Herzen dafür!! eure jenny
    @--->--->--- (geb. 1991) am 22.07.2005: hey!ich fand die sendung total cool und wollte auch mal mitmachen!wo sonst bekommt man so eine chance??echt fies solche sendungen abzuschaffen...da erinnenre ich mich an die mini playback-show!
    Nina (geb. 1985) am 20.07.2005: Diese Sendung war so wundervoll!!! Endlich einmal bekamen Kinder ihre wünsche erfüllt, konnten Stars treffen oder bekamen andere tolle Überraschungen und das wichtigste: Sie standen voll und ganz im Mittelpunkt und konnten zeigen was sie können! Bitte mehr davon!!! Glänzende Kinderaugen bringen doch nicht nur andere Kinder zum strahlen...!!!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Show mit Christian Clerici, zunächst in Verbindung mit der Lotterie Glücksspirale und dem entsprechenden Untertitel Die Show der Glücksspirale. Clerici erfüllt Kinderwünsche und gibt talentierten Kindern die Chance, ihr Können im Fernsehen zu zeigen.

    Die Sendung trat die Nachfolge der alten Glücksspirale-Show an, die Ende 2001 wegen geringer Quoten abgesetzt wurde. Die neue Show lief in loser Folge ca. alle sechs Wochen an wechselnden Wochentagen um 19.00 Uhr und war meistens 75 Minuten lang. Große Quotenerfolge konnte jedoch auch sie nicht erzielen. Ende 2002 beendete Sat.1 die 1996 begonnene Zusammenarbeit mit der Glücksspirale, führte die Sendung jedoch noch ein paar Monate fort.