Deutsche Erstausstrahlung: 09.01.1992 Tele 5

    Es gibt Menschen in Deutschland, die in die Schlagzeilen geraten. Sie werden verurteilt, ohne Möglichkeit zur Verteidigung. Aber nicht alles, was man Über die Betroffenen liest, ist wahr. Manches ist Spekulation, manches schlicht erlogen. Bei TELE 5 bekommen diese „Buhmänner“ jetzt eine Chance. Alle 14 Tage dürfen sie klarstellen, was Über ihre Person geschrieben und gesagt worden ist. 25 Minuten lang. Immer donnerstags. Aber sie müssen auf eines gefaßt sein: Es wird ihnen nichts geschenkt werden. Denn gegenüber sitzt Amelie Fried. Und sie wird keine Ausflüchte erlauben. Keine Sendezeit zur Selbstdarstellung, keine Rechtfertigungsrhetorik. Amelie Fried wird nachfragen. Immer wieder. Bis wir wissen, ob ihre Interviewpartner zu recht „Buhmänner“ sind. oder ob sie ein Opfer von „Medien, Menschen, Machenschaften“ sind. (Text: Tele 5)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Menschen, Medien, Machenschaften. Halbstündige Talkshow mit Amelie Fried.

    Jeweils ein Mensch, der in den Schlagzeilen ist, bekommt die Möglichkeit, klarzustellen, was über ihn geschrieben wurde, muss sich aber auch kritisches Nachfragen gefallen lassen. Erster Gast war Erika Berger. Lief 14-täglich zunächst donnerstags, dann freitags gegen 21.00 Uhr.