Ein Fall für Michael Shayne

    Ein Fall für Michael Shayne

    USA 1960–1961 (Michael Shayne)
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.08.1961 ARD

    Die Abenteuer des in Miami ansässigen Privatdetektivs Shayne (Richard

    Denning) basieren auf der seit 1939 erschenenden Romanserie von Brett

    Halliday allias Dsvid Dressler.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    1961–1964 (ARD); 1962 (ARD 2). 10-tlg. US Krimiserie nach den Romanen von Brett Halliday („Michael Shayne“; 1960–1961).

    Der Privatdetektiv Michael Shayne (Richard Denning) ermittelt in Miami Beach. Außer mit seiner Sekretärin Lucy Hamilton (Patricia Donahue, später: Margie Regan) hat er es bei seinen Fällen mit deren Bruder Dick (Gary Clarke), dem Reporter Tim O’Rourke (Jerry Paris) und Lieutenant Gentry (Herbert Rudley) von der Polizei zu tun.

    Die ARD zeigte in loser Folge acht Episoden à 45 Minuten, meist mittwochs um 21.45 Uhr, sowie zwei weitere in ARD 2. Im Original hatte die Serie 32 Folgen.