Augenzeugen-Video

    D 1992–1993
    10 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 15.09.1992 RTLplus

    Realityreihe, in der Amateurvideos von Unfällen, Verbrechen und anderen Katastrophen gezeigt werden.

    Olaf Kracht moderiert die fast ausschließlich vom amerikanischen Sender NBC eingekauften Filme, eine Art Pleiten, Pech und Pannen mit Todesfolge. Zu sehen ist z. B., wie eine Schwangere aus dem ersten Stock eines brennenden Hauses springt und wenig später eine Frühgeburt hat, wie ein Polizist von Drogendealern erstochen wird, was seine Kamera im Streifenwagen dankenswerterweise aufgezeichnet hat, und wie eine Frau von einem Wal in die Tiefe gezogen wird, gefilmt von ihrem Ehemann.

    RTL hatte das Konzept zunächst mit zwei Pilotsendungen am Dienstag um 21.15 Uhr getestet und heftige Kritik und hervorragende Quoten erzielt. Die von Hans Meiser produzierte einstündige Sendung wurde trotzdem bald eingestellt, weil RTL von seinem Krawallimage wegwollte. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew