zurückSpecials, Folge 1

    • 75 Min.

      In 60 Tagen um die Welt: Willi Weitzel von „Willi wills wissen“ begibt sich in der BR-Koproduktion mit einem Kamerateam auf eine eindrucksvolle Reise rund um den Globus. Vom australischen Regenwald bis zur kanadischen Arktis sammelt er spektakuläre Erfahrungen, die der mehrfach preisgekrönte Dokumentarfilmer Wolfgang Thaler für Kino und Fernsehen festgehalten hat. Willis erste „Haltestelle“ ist der australische Regenwald. Mit Olaf, einem deutschen Biologen, verirrt er sich im undurchdringbarem Grün, watet durch Krokodil-Tümpel und rettet ein Flughund-Baby. Spektakulär sind die Kletteraktion zu den Baumkronen des Urwalds und die Expedition ins Reich der Webameisen. Das nächste Ziel ist die kanadische Arktis, genauer gesagt die „Eisbärenhauptstadt“ Churchill, bevor es weitergeht nach Tokio, in die japanische Millionenmetropole. Dort tritt Willi gegen Sumo-Ringer an, probiert exotisches Sushi und übernachtet in einem Kapselhotel. In der Sahara erfüllt Willi sein Versprechen: Einer guten Freundin, mittlerweile im Alter von 92 Jahren verstorben, hat er versprochen, Wüstensand mitzubringen. Tagelang geht es per Motorrad durch die Wüste – und der Wasservorrat neigt sich bedenklich schnell. (Text: Bayerisches Fernsehen)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 12.09.2010 Bayerisches Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Willi wills wissen im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …