Ungeschminkt

    zurückStaffel 20, Folge 4weiter

    • 253. Sting (Sting)
      Staffel 20, Folge 4
      Bild: RTL Living
      Sting (Staffel 20, Folge 4) – © RTL Living

      Wie zu Beginn jeder Episode von „Inside the Actors Studio“ wendet sich Lipton zunächst den familiären Hintergründen seines Gegenübers zu – und erfährt, dass Sting in einer Arbeitersiedlung im Nordosten Englands aufwuchs, nahe einer Schiffswerft, die riesige Schiffe produzierte. Als Kind von diesen Eindrücken geprägt, entschied sich der Sohn eines Milchmanns deshalb früh, seiner beengten Welt wenigstens in der Imagination zu entfliehen. Die Musik und zahlreiche Bandprojekte erlaubten Sting deshalb schon in der Jugend, sich künstlerisch auszudrücken und von der weiten Welt zu träumen. Seine musikbewanderte Mutter führte ihren Sohn bereits früh in die Welt des ‚Rock ‚n‘ Roll’ und die der Musicals ein, während sein schwer arbeitender Vater sich zeitlebens verbittert zeigte, da er sich selbst beruflich in eine Sackgasse manövriert hatte. Sting schwor sich innerlich, nie so zu enden wie sein Vater und stürzte sich deshalb, nach seiner Ausbildung zum Lehrer, vollends in seine Musikkarriere, mit der es schon bald danach steil bergauf ging. Doch die Kindheit in der englischen Arbeitersiedlung und die dortige Nähe zur Werft ließen Sting zeitlebens innerlich nie wirklich los. Als sein Vater 1988 nach einer Krebserkrankung verstarb, stürzte Sting kurz danach in eine anhaltende Sinnkrise, die es ihm in den folgenden acht Jahren beinah unmöglich machte, eigene Songs zu komponieren. Stattdessen interpretierte Sting nur noch die Musik anderer – bis er entschied, nicht nur seine Kindheitserlebnisse, sondern auch die schwierige Beziehung zu seinem Vater in Form eines Musicalprojekts zu verarbeiten, das in die Broadwayproduktion „The Last Ship“ mündete, die 2013 in Manhattan ihre Premiere feierte. Für Sting war dieses Projekt eine Art kreativer Befreiungsschlag, da er jetzt den Mut und den Sinn wiederfand, seinen persönlichen Texten und seiner Musik die notwendige Wahrhaftigkeit zurückzugeben, die er bereits verloren glaubte. Nicht nur Moderator James Lipton, auch das Publikum im Saal lauscht deshalb gebannt, als Sting nun mehrere dieser neuen Lieder an der Gitarre vorträgt und anschließend erklärt, wieso „The Last Ship“ ihm persönlich derart viel bedeutet. (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.01.2016 RTL Living
      Original-Erstausstrahlung: Do 23.10.2014 Bravo U.S.

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Sendetermine

      Fr
      15.06.201817:50–18:35RTL Living
      17:50–18:35
      Do
      14.06.201809:55–10:40RTL Living
      09:55–10:40
      Do
      14.06.201802:10–02:55RTL Living
      02:10–02:55
      Mi
      13.06.201822:00–22:45RTL Living
      22:00–22:45
      Fr
      29.12.201717:40–18:25RTL Living
      17:40–18:25
      Do
      28.12.201709:50–10:35RTL Living
      09:50–10:35
      Do
      28.12.201701:45–02:30RTL Living
      01:45–02:30
      Mi
      27.12.201722:40–23:25RTL Living
      22:40–23:25
      Di
      18.07.201717:40–18:25RTL Living
      17:40–18:25
      Mo
      17.07.201710:30–11:15RTL Living
      10:30–11:15
      Mo
      17.07.201701:00–01:45RTL Living
      01:00–01:45
      So
      16.07.201721:50–22:35RTL Living
      21:50–22:35
      Fr
      09.09.201616:10–16:55RTL Living
      16:10–16:55
      Do
      08.09.201610:05–10:50RTL Living
      10:05–10:50
      Do
      08.09.201600:55–01:40RTL Living
      00:55–01:40
      Mi
      07.09.201621:45–22:30RTL Living
      21:45–22:30
      Fr
      15.01.201615:50–16:35RTL Living
      15:50–16:35
      Do
      14.01.201609:15–10:00RTL Living
      09:15–10:00
      Do
      14.01.201600:40–01:25RTL Living
      00:40–01:25
      Mi
      13.01.201621:40–22:25RTL Living NEU
      21:40–22:25

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ungeschminkt im Fernsehen läuft.