Staffel 22, Folge 14

    • 526. The Prodigy: World’s on Fire

      Staffel 22, Folge 14
      Am 24. Juli 2010 stehen The Prodigy vor 65.000 Fans im englischen Milton Keynes. Es ist ihr eigenes Festival, dass sie von 2009 bis 2013 selbst veranstalten und dabei als Headliner auftreten. Milton Keynes wird zu ihrem größten Auftritt, den sie als ersten Konzertmitschnitt veröffentlichen. The Prodigy wird mit elektronischer Tanzmusik Anfang der 90er-Jahre populär und erweitert später den Sound mit Elementen des Alternative Rock und des Punk-Rock. Musikalischer Kopf, DJ und Keyboarder der Band ist Liam Howlett, der auf den Namen The Prodigy kommt: Vorbild ist der analoge
      monophone Synthesizer Moog Prodigy, der von 1979 bis 1984 von Moog Music gebaut wird und bis heute ein legendäres und viel genutztes Tasteninstrument ist.
      Der im März 2019 verstorbene Tänzer und Sänger Keith Flint ist aufgrund seines Punk-Stylings der auffällige Frontmann, der ab Anfang der 90er-Jahre von Keith „Maxim“ Palmer als MC, Master of Ceremonies, unterstützt wird. 1994 gewinnen The Prodigy den MTV Music Award in der Kategorie „Best Dance Act“ und schaffen nach den Singles „Firestarter“ und „Breathe“ 1997 den internationalen Durchbruch. (Text: 3sat)
      Deutsche TV-PremiereSa 30.07.20223sat

    Cast & Crew

    Sendetermine

    So 31.07.2022
    04:30–05:50
    04:30–
    NEU
    evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Pop Around the Clock online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurück

      Auch interessant…