Vor dem Start: „Blindspot“

    Sat.1 zeigt aufwendigen und actionreichen amerikanischen Verschwörungsthriller

    08.09.2016, 16:00 Uhr – Bernd Krannich

    Vor dem Start: "Blindspot" – Sat.1 zeigt aufwendigen und actionreichen amerikanischen Verschwörungsthriller – Bild: NBC
    Jamie Alexander als Jane Doe in „Blindspot“

    Bei Sat.1 geht heute Abend die aktuelle US-Serie „Blindspot“ an den Start. Der Verschwörungsthriller läuft heute mit zwei Folgen ab 20.15 Uhr, bevor er ab kommender Woche seinen regulären Sendeplatz um 21.15 Uhr hinter neuen Folgen von „Criminal Minds“ einnehmen wird.

    Jaimie Alexander („Thor“, „Kyle XY“) steht als eine unter Amnesie leidende Frau im Zentrum – den üblichen Gepflogenheiten folgend erhält sie übergangsweise den Namen „Jane Doe“. Ihr Körper ist nahezu vollkommen mit Tattoos übersät. Tattoos, die das FBI unter Führung des Agenten Kurt Weller (Sullivan Stapleton) auf die Spur von Verbrechen bringt. Unklar und daher bedrohlich bleiben die Hintergründe von Janes Amnesie, ihrer Herkunft (sie findet sich in keiner Personendatenbank) sowie die Frage, was einst mit den rätselhaften Tattoos bezweckt wurde.

    Ausführliche TV-Kritik zu „Blindspot“

    Die erste Staffel der Mystery-Serie umfasst 23 Folgen, aktuell besorgt der Pay-TV-Sender Sat.1 emotions die Deutschlandpremiere.

    In den USA geht „Blindspot“ übrigens am 14. September in die zweite Staffel. Dabei muss die Serie allerdings mit einem deutlich weniger prestigeträchtigen Sendeplatz auskommen: Statt hinter Publikumsgarant „The Voice“ am Montag zu laufen, muss die Serie nun den Mittwochabend eröffnen. NBC hatte einen ähnlichen Programmplatzwechsel seinerzeit auch „Revolution“ verordnet – die Serie wurde dann nach der zweiten Staffel eingestellt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sentinel2003 (geb. 1967) am 09.09.2016 14:52

      Endlich mal was neues!!
        hier antworten

      weitere Meldungen