Kommissarin Lucas
    • Familiengeheimnis
      Folge 25 (90 Min.)
      Bild: Lucas (Ulrike Kriener) hört, was Andy (Peter Wolf) aufgenommen hat. Hirngespinste oder doch eine neue Spur? – © ZDF und Barbara Bauriedl
      Lucas (Ulrike Kriener) hört, was Andy (Peter Wolf) aufgenommen hat. Hirngespinste oder doch eine neue Spur? – © ZDF und Barbara Bauriedl

      Andy Wolf, manischer Journalist und Autor zahlreicher Bestseller über Verschwörungstheorien, sucht Kommissarin Lucas zum wiederholten Male in ihrem Kommissariat auf. Er bietet ihr einen Deal an: Sie unterstützt ihn bei seiner neuesten Recherche und gewährt ihm Zugriff auf die Polizei-Datenbank, im Gegenzug liefert er ihr Hinweise, wie Neonazis Waffen aus unterirdischen Waffenlagern beziehen. Gemeinsam wären sie unschlagbar. Lucas wimmelt Andy ab – ein Spinner, harmlos. Stunden später brennt die Regensburger Dachgeschosswohnung von Andy Wolf lichterloh. Als ein Mann brennend aus der Wohnung auf die Terrasse des Restaurants „Camerota“ stürzt, wird aus dem Brand ein Fall für Kommissarin Lucas – die von ihrem schlechten Gewissen angetrieben agiert, da sie Andy nicht ernst genommen hatte. Doch in der Pathologie stellt sich heraus, dass es sich bei dem Toten nicht um Andy handelt, sondern um dessen Co-Autor Florian Reichelt. Florian Reichelt war mit der Bezahlung durch Andy Wolf nicht einverstanden und drohte, ihn auf eine existenzbedrohende Summe zu verklagen. Die schwangere Witwe des Toten, Suse Reichelt, bestätigt dieses Motiv. Andy Wolf ist untergetaucht und wird zur Fahndung ausgeschrieben. Er versteckt sich im Restaurant „Camerota“ bei dessen Besitzer, dem Altlinken Daniele Grasso. Andy Wolf nimmt konspirativ Kontakt mit Lucas auf. Lucas lässt sich mit ihm auf einen Deal ein und lässt ihn – trotz Fahndung – wieder laufen. Durch Wolf findet Lucas heraus, dass es tatsächlich ein historisch belegtes „Gladio“-Programm der NATO in den 50er Jahren gab, bei dem geheime Waffenlager angelegt wurden. Aus diesem Lager stammen wohl die Waffen- und Sprengstoffbestände der ansässigen Neonaziszene. Dann wird ein Anschlag auf Andy Wolf verübt, der fortan schwer verletzt im Koma liegt. Suse Reichelt kümmert sich auffallend rührselig um Andy. Hatte sie eine Beziehung mit ihm, kommt Eifersucht als Tatmotiv infrage? In Bezug auf die Waffenfunde gerät Johannes Conrad, der Zugang zum „Gladio“-Depot hat, zunehmend in den Fokus der Ermittlungen. Johannes plant ein Sprengstoffattentat auf die Kelkheimer Halle, ein Kriegsdenkmal, das Aussöhnung und Frieden symbolisiert. In einem spektakulären Einsatz gelingt es Lucas und ihrem Team, den Anschlag in letzter Minute zu verhindern. Doch ist Johannes auch für das Attentat auf Andy verantwortlich, und ist er der Mörder von Florian Reichelt? (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 06.05.2017 ZDF

    Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

      Sa
      06.05.201720:15–21:45ZDF NEU
      20:15–21:45

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Kommissarin Lucas im Fernsehen läuft.