Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit

    60 Min.

    Festlicher Auftakt zum Tag der Deutschen Einheit ist ein ökumenischer Gottesdienst aus der Pauluskirche. Gestaltet wird der Gottesdienst von den leitenden Geistlichen der christlichen Kirchen in Sachsen-Anhalt, aber auch von einem Rabbiner und einem Vertreter des Dachverbandes islamischer Gemeinden. Am Gottesdienst teilnehmen werden der Bundesratspräsident, der Bundestagspräsident, der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, der Bundespräsident und die Bundeskanzlerin, außerdem zahlreiche Vertreter aus Politik und Gesellschaft sowie Bürgerdelegationen aus anderen Bundesländern. Nicht alle Plätze im Kirchenschiff dürfen coronabedingt besetzt werden, deshalb wird es für weitere Ehrengäste eine Übertragung in die Ulrichskirche in Halle geben. Auch bei der musikalischen Gestaltung dürfen nur ausgewählte, kleine Ensemble mitwirken. (Text: ARD)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Gottesdienste im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…