Katholischer Gottesdienst an Fronleichnam

    60 Min.
    Bild: Andrea Kammhuber / BR / BR / Andrea Kammhuber

    Nach dem Gottesdienst in der Stiftsbasilika von Waldsassen wird sich Stadtpfarrer Thomas Vogl mit seiner Gemeinde auf den Weg machen. Freilich fällt die farbenfrohe Fronleichnamsprozession auch in der Oberpfalz in Pandemiezeiten kleiner aus. Aber der Inzidenzwert im Landkreis Tirschenreuth ist wieder niedrig, und man hat sich mit einem guten Sicherheits- und Hygienekonzept vorbereitet. Die Vorfreude ist groß. Und Pfarrer Vogl will, dass etwas in Bewegung kommt. Er trägt die Monstranz mit dem Leib Christi aus der Basilika hinaus auf die Straßen der Stadt. Für ihn ist es ein Zeichen, dass Christus der Weg ist und für alle „Brot des Lebens“, Begleitung und Stärkung. Schwungvoll unterstützt wird der Fronleichnamsgottesdienst durch die musikalische Gestaltung mit Orgel, Bläsern und Gesang, unter anderem mit Ausschnitten aus der „Missa brevis in G“ von Christopher Tambling. Die musikalische Leitung hat Kirchenmusikdirektor Andreas Sagstetter. Die Stiftsbasilika Waldsassen zählt zu den prächtigsten Barockbauten Süddeutschlands. Unter Baumeister Georg Dientzenhofer wirkten berühmte Künstler wie Karl Stilp oder Johann Baptist Carlone an der Ausgestaltung mit. Nach einer Innenrenovierung im Jahr 2016 erstrahlt die Kirche wieder in ihrem ursprünglichen Farbkonzept aus der Erbauerzeit von 1682 bis 1704. Seit 1264 feiert die katholische Kirche das farbenprächtige Fronleichnamsfest am zweiten Donnerstag nach Pfingsten. Es geht auf eine Vision der belgischen Klosterschwester Juliana von Lüttich zurück. Auf ihre Anregung hat Papst Urban IV. Fronleichnam zu Ehren der heiligen Eucharistie eingesetzt. So sollte der „Leib des Herrn“ – so die Übersetzung des mittelhochdeutschen Wortes „fron-leichnam“ -, der in der Hostie gegenwärtig ist, besonders verehrt werden. (Text: ARD)

    Sendetermin

    Do 03.06.2021
    10:00–11:00
    10:00–

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Gottesdienste im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…