Meine Mutter spielt verrückt

    D 2019
    Spielfilm (88 Min.)
    Mit „Meine Mutter spielt verrückt“ (AT) geht die erfolgreiche ARD Degeto Komödie "Meine Mutter ist unmöglich" in die zweite Runde. Am 14. August fiel für die Produktion die erste Klappe im Kölner Umland - mit Diana Amft, Margarita Broich, Stephan Luca und Filip Peeters in den Hauptrollen. John Delbridge führt Regie nach dem Drehbuch von Christian Pfannenschmidt, der bereits das Buch für den ersten Film schrieb, die Kamera führt Harald Cremer. "Meine Mutter spielt verrückt" ist eine Produktion der Bantry Bay Productions im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Produzenten sind Jan Kromschröder und Eva Holtmann. Die Redaktion liegt bei Sascha Mürl (ARD Degeto). Gedreht wird in Köln und Umgebung, sowie in Travemünde an der Ostsee bis voraussichtlich 12. September 2018. Der Film wird auf dem Sendeplatz "Endlich Freitag im Ersten" ausgestrahlt. Drehstart mit Stefan Luca als Rufus (links), Regie führt John Delbridge, Diana Amft als Toni (Mitte), Produzent Bantry Bay ist Jan Kromschröder und Margarita Broich als Heidi (rechts). © ARD Degeto/Martin Rottenkolber, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Martin Rottenkolber" (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de – Bild: ARD Degeto/Martin Rottenkolber / ARD Degeto/Programmplanung und P
    Mit „Meine Mutter spielt verrückt“ (AT) geht die erfolgreiche ARD Degeto Komödie "Meine Mutter ist unmöglich" in die zweite Runde. Am 14. August fiel für die Produktion die erste Klappe im Kölner Umland - mit Diana Amft, Margarita Broich, Stephan Luca und Filip Peeters in den Hauptrollen. John Delbridge führt Regie nach dem Drehbuch von Christian Pfannenschmidt, der bereits das Buch für den ersten Film schrieb, die Kamera führt Harald Cremer. "Meine Mutter spielt verrückt" ist eine Produktion der Bantry Bay Productions im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Produzenten sind Jan Kromschröder und Eva Holtmann. Die Redaktion liegt bei Sascha Mürl (ARD Degeto). Gedreht wird in Köln und Umgebung, sowie in Travemünde an der Ostsee bis voraussichtlich 12. September 2018. Der Film wird auf dem Sendeplatz "Endlich Freitag im Ersten" ausgestrahlt. Drehstart mit Stefan Luca als Rufus (links), Regie führt John Delbridge, Diana Amft als Toni (Mitte), Produzent Bantry Bay ist Jan Kromschröder und Margarita Broich als Heidi (rechts). © ARD Degeto/Martin Rottenkolber, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Martin Rottenkolber" (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de – Bild: ARD Degeto/Martin Rottenkolber / ARD Degeto/Programmplanung und P
    Eifelwirtin Antonia „Toni“ Janssen (Diana Amft) und der Kölner Star-Koch Rufus (Stephan Luca) betreiben die „Kupferkanne“ jetzt gemeinsam. Die Küche des Landgasthofs ist für die ausgeprägten Egos der beiden jedoch etwas eng. Für die überarbeitete Toni kommt die unerwartete Gelegenheit, in einem Luxushotel so richtig auszuspannen, eigentlich wie gerufen. Der einzige Haken ist: Ihre Mutter Heidi (Margarita Broich), die dieses Urlaubswochenende bei einem Preisausschreiben gewonnen hat, ist mit von der Partie. Das droht anstrengend zu werden! Trotzdem: Wer lässt ein Rundum-Wellness-Paket im noblen Ocean Grand Hotel verfallen? Nach kurzem Hin und Her geht es an die Ostsee. Zu Hause freut sich unterdessen Rufus, am Herd endlich nach Herzenslust schalten und walten zu können. Schließlich arbeitet der Starkoch wie besessen daran, seinen Gourmet-Stern zurückzuholen, den er zu Unrecht verloren hat. Ausgerechnet Rufus’ Weggefährten aus Kölner Tagen treffen die beiden Damen an der Ostsee wieder: Ivo (Filip Peeters) arbeitet im Ocean Grand Hotel als Maître. Der Charmeur alter Schule hat Heidi schon immer gefallen. Jetzt stürzt sie sich Hals über Kopf in ein Liebesabenteuer: Heidi will alles hinter sich lassen, um mit ihrem Traummann ein neues Leben anzufangen! Dass sie ihren Anteil an der „Kupferkanne“ als Startkapital einbringen möchte, lässt bei Toni die Alarmglocken läuten. Viel Zeit bleibt ihr jedoch nicht, ihre frischverliebte Mutter vor einem Fehler zu bewahren.Ein Landgasthof bekommt irrtümlicherweise den Stern eines namensgleichen Gourmetrestaurants zugeschrieben – auf dieser wahren Begebenheit beruhte die Erfolgskomödie ‚Meine Mutter ist unmöglich‘. Im zweiten Film machen „Eifelwirtin“ Diana Amft und Margarita Broich in der Rolle ihrer Mutter Heidi gemeinsam Urlaub an der Ostsee. Statt der langersehnten Erholung kommt es dort allerdings zu unerwarteten Turbulenzen: Filip Peeters sorgt als melancholischer Träumer Ivo dafür, dass Heidi frischverliebt in ihr Unglück zu rennen droht. Unterdessen arbeitet Stephan Luca als degradierter Starkoch Rufus in der heimischen „Kupferkanne“ an seinem Comeback. (Text: One)
    Deutsche TV-Premiere: 19.04.2019 Das Erste
    1. Streams
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare
    6. News

    Streams und Mediatheken

    ARD Mediathek UT de

    Sendetermine

      Do 17.10.2019
    22:00–23:30
    22:00–NDR
      Mo 02.09.2019
    12:30–13:58
    12:30–MDR
      So 12.05.2019
    11:30–13:00
    11:30–One
      Fr 10.05.2019
    07:00–08:30
    07:00–One
      Do 09.05.2019
    14:15–15:45
    14:15–One
      Sa 20.04.2019
    01:10–02:40
    01:10–Das Erste
      Fr 19.04.2019
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Meine Mutter spielt verrückt im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Meine Mutter spielt verrückt – News