Familie Dr. Kleist
    • Staffel 7, Folge 16
      Bild: ARD/Volker Roloff
      Kirsten (Lisan Lantin, l.) freut sich sehr über Tanjas (Christina Athenstädt, r.) positive Diagnose. – © ARD/Volker Roloff

      Christian untersucht Martin Hofstädter, der gemeinsam mit Ehefrau Sabine und Sohn Daniel eine Fleischerei mit Partyservice in Eisenach führt. Das Geschäft brummt, doch ausgerechnet jetzt hat Martin hohes Fieber mit Magen-Darm-Symptomen. In der Lebensmittelbranche bedeutet das Arbeitsverbot. Als wenig später auch Daniel und Sabine krank werden, bangt Sabine nicht nur um den guten Ruf, sondern auch um die Existenz des Geschäfts. Nach negativen Labortests ist völlig unklar, woran die Hofstädters erkrankt sind. Christians ganze Erfahrung ist gefordert, um dem gefährlichen Krankheitserreger auf die Spur zu kommen. Während sich Tanja um eine Patientin sorgt, bei der sie auffällige Zellveränderungen festgestellt hat, lässt Bernd unvermittelt eine Bombe platzen, worüber die ganze Familie Kleist in Aufruhr gerät: Durch seine Verbindungen als ehemaliger Bürgermeister hat er erfahren, dass Piwi und Anke auf dem Standesamt einen Termin beantragt haben und schon in wenigen Tagen heimlich heiraten wollen. Christian hat Mühe, seine Enttäuschung darüber in den Griff zu bekommen: Wie kommt Piwi nur auf die Idee, der Familie einen so besonderen Tag vorzuenthalten? Noch wissen Piwi und Anke nicht, dass sie aufgeflogen sind, und so schmiedet Christian mit der Familie einen Plan, wie man die unglückliche Situation vielleicht doch noch retten kann. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.02.2018 Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Familie Dr. Kleist im Fernsehen läuft.

    Familie Dr. Kleist – Kauftipps