zurückFolge 48weiter

    • 48. Herrensitze (1) – Rothschilds Wien
      Folge 48
      Bild: ORF III
      Die Familie Rothschild ersuchte erfolgreich um eine Konzession zum Bau und Betrieb einer Eisenbahn in die nördlichen Kronländer an. – © ORF III

      Ein wichtiger Zweig der Familie Rothschild residierte in Wien – Karl Hohenlohe geht zum Auftakt dieser ORF-III-Serie „Herrensitze“ ihren zahlreichen Spuren nach: Er besucht unter anderem den Prachtbau der ehemaligen „Creditanstalt“ am Schottenring – die Nachfolgerin der früheren Rothschild-Bank. Hier lag die Machtzentrale dieser Familie, die sich mit viel Geld in die Gunst des ständig defizitären Kaiserhauses einkaufte. Der Lohn waren der Adelsstand und Monopol-Konzessionen wie für die Eisenbahn der nördlichen Kronländer. (Text: ORF)

      Original-Erstausstrahlung: Di 22.05.2018 ORF III

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

      Sa
      09.06.201812:55–13:40ORF III (A)
      12:55–13:40
      So
      27.05.201800:00–00:40ORF III (A)
      00:00–00:40
      Sa
      26.05.201814:20–15:05ORF III (A)
      14:20–15:05
      Do
      24.05.201800:25–01:05ORF III (A)
      00:25–01:05
      Mi
      23.05.201801:45–02:35ORF III (A)
      01:45–02:35
      Di
      22.05.201823:30–00:15ORF III (A)
      23:30–00:15
      Di
      22.05.201821:05–21:55ORF III (A)
      21:05–21:55
      evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Erbe Österreich im Fernsehen läuft.