Dokumentation in 3 Teilen, Folge 1–3weiter

    • Folge 1
      Bild: arte
      Auf der Spur der Ozonkiller (Folge 1) – © arte

      Die Reihe dokumentiert zum ersten Mal, wie international operierende Netzwerke von Wilderern, Piraten, Schmugglern und Kartellen über die Schätze der Natur herfallen. „Eco-Crimes“ zeigen aber auch, wie engagierte Menschen den Kampf gegen diese Umwelt-Mafia aufgenommen haben. „Ozonkiller“ erzählt die Geschichte eines Problems, das alle für gelöst halten – und zeigt, dass dies ein trügerischer Irrtum ist. Es geht um die Zerstörung der schützenden Ozonschicht in der Erdatmosphäre. (Text: Phoenix)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.11.2008 arte
    • Folge 2
      Bild: arte
      Tibet-Connection (Folge 2) – © arte

      Die Plünderung natürlicher Ressourcen und Verbrechen gegen die Umwelt – sei es der Handel mit verbotenen Chemikalien, die illegale Fischerei auf den Weltmeeren oder das Geschäft mit seltenen Tierarten – werden inzwischen von international organisierten Kartellen in großem Stil betrieben und ähneln dem Waffen- und Drogenhandel. In der an Originalschauplätzen gedrehten dreiteiligen Dokumentationsreihe kommen diejenigen zu Wort, die sich dem Kampf gegen dieses verbrecherische Handeln verschrieben haben. (Text: arte)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.11.2008 arte
    • Folge 3
      Bild: arte
      Piratenfischer (Folge 3) – © arte

      Dieser Film erzählt die Geschichte eines unbekannten Krieges. Er tobt im Südlichen Ozean, in den fischreichen Gewässern rund um die Antarktis. Sein Opfer: Fische, genauer gesagt der Schwarze Seehecht. Er wird unter vielen Namen vermarktet und ist vor allem in den USA, Japan und China begehrt. Der lukrative Fischfang hat illegale Fischer auf den Plan gerufen, die sich an keine Fangquoten und Gesetze halten. (Text: Phoenix)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 17.11.2008 arte

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Eco-Crimes – Verbrechen gegen die Natur im Fernsehen läuft.