zurückStaffel 1, Folge 15weiter

    • 15. Tach, Mario!
      Staffel 1, Folge 15 (50 Min.)

      Mario liegt fröhlich in der Badewanne, da bekommt er unerwarteten Besuch: Seine Urlaubsliebe Dana steht vor ihm. Sie ist hochschwanger und behauptet, dass das Kind von ihm sei. Mario reagiert zunächst wütend und versucht, Dana schnell wieder loszuwerden, was ihm aber nicht gelingt. Er windet sich daher in Selbstmitleid. Erst als er erkennt, dass es Dana noch schlechter geht als ihm – sie hat kein Geld, und ihre Eltern haben den Kontakt zu ihr abgebrochen – beginnt er, sich um sie zu kümmern. Allmählich findet er sogar Gefallen an der Situation, und sein Verantwortungsgefühl wächst täglich. Schließlich fasst er sogar den Entschluss, die Schule zu schmeißen, um als Ernährer für seine kleine Familie sorgen zu können. Doch da gesteht im Dana, dass das Kind nicht von ihm sei.

      Mitten in dem anschließenden Streit setzen bei Dana die Wehen ein. Die beiden fahren ins Krankenhaus. Und während Mario im Kreißsaal bei der Geburt hilft, stellt Vera den Kontakt zu Danas Eltern her. Und obwohl Mario Dana nach der Geburt anbietet, bei ihr zu bleiben, trifft Dana die richtige Entscheidung: Sie zieht wieder zu ihren Eltern, um Mario nicht mit einer Verantwortung zu belasten, die nicht die seine ist. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 20.04.1998 Das Erste

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Staffel 1 auf DVD und Blu-ray

      Sendetermine

      Do
      29.06.200612:15–13:05NDR
      12:15–13:05
      Mo
      20.04.199818:55–19:52Das Erste NEU
      18:55–19:52

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Schule am See im Fernsehen läuft.