zurückStaffel 1, Folge 7weiter

    • 7. Falscher Verdacht
      Staffel 1, Folge 7 (45 Min.)

      Mario feiert seinen Einstand im Prinzenhaus. Sein Zimmergenosse Karlchen hat große Pläne: Er will auf jeden Fall ins Showbusiness, darum macht er sich auch auf den Weg nach Lübeck zu einem DJ-Wettbewerb, dafür „leiht“ er sich kurzentschlossen das Auto von Fritz Bülow aus.

      Fritz hatte einen heftigen Streit mit Vera und tröstet sich mit einigen Gläschen Schnaps. Dabei bemerkt er nicht, dass sein Wagen verschwunden ist. Karlchen hat vollen Erfolg mit seinem Auftritt und gewinnt vor begeistertem Publikum den ersten Preis. Die hübsche Zazie himmelt ihn unverhohlen an und überredet den schüchternen Karlchen zu einem Spaziergang. Entsetzt muss er feststellen, dass das Auto nicht mehr auf dem Parkplatz steht.

      Am nächsten Morgen taucht die Polizei im Internat auf und verhört den verkaterten Fritz. Mit seinem Wagen wurde in der Nacht eine Radfahrerin angefahren und schwer verletzt. Fritz steckt in der Klemme. Da er sich nicht an alles erinnern kann, was in der Nacht geschah, ist die Polizei misstrauisch. Karlchen weiß nicht mehr ein noch aus. Endlich entschließt er sich zu handeln. Er spürt Zazie auf, die als einzige beweisen kann, dass er nichts mit dem Unfall zu tun hat. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.02.1998 Das Erste

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Staffel 1 auf DVD und Blu-ray

      Sendetermine

      Do
      27.04.200612:15–13:00NDR
      12:15–13:00
      Mo
      16.02.199818:55–19:52Das Erste NEU
      18:55–19:52

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Schule am See im Fernsehen läuft.