Deutsche Erstausstrahlung: 28.10.1956 ARD

    Spielshow mit Hans-Joachim Kulenkampff.

    Drei Teams spielen gegeneinander, jedes Team besteht aus einem Prominenten und einem Kandidaten, der aus dem Saalpublikum ausgewählt wird. Musik kommt vom Tanzorchester des Hessischen Rundfunks unter Leitung von Willy Berking. Regisseur war Ekkehard Böhmer.

    Die Reihe brachte es auf sieben Ausgaben sonntags um 20.15 Uhr und wurde abgelöst durch Die glücklichen Vier. Schon im Oktober 1956 hatte es eine gut halbstündige Vorsendung für das neue Fernsehquiz gegeben. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Zwei auf einem Pferd – Community

    Heinzdieter Hartwig (geb. 1950) am 21.06.2015: Der Film lief im Osten unter dem Titel "Zwei Mann und ein Pferd", im Westen unter dem Titel "Ein Pferd für zwei". Die französische Originalfassung heißt "Un cheval pour deux" und ist in Frankreich auf DVD erhältlich, leider ohne deutsche Synchronisation oder Untertitel. Bei youtube ist der Film im französischen Original zu sehen.
    Erica Sandner (geb. 1944) am 18.03.2010: Diesen Film habe ich 2x im Kino gesehen. Damals hieß er: "Ein Pferd für zwei" Habe in keinem Film jemals soviel gelacht wie in diesem. Würde diesen Film gerne auf DVD oder auch Viedeo erwerben. Natürlich wäre es auch schön, sollte er im Fersehen gezeigt werden.
    Brigitte Mölck (geb. 1947) am 03.07.2009: Der Film heißt "Zwei Mann und ein Pferd" und ist wirklich der Lacher schlechthin. Er handelt von zwei Männern, die in der Nachkriegszeit ein Pferd gestohlen haben und es in ihrer Pariser Wohnung unterbringen. Sie wollen es mästen, um dann das Fleisch des Pferdes auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Der Film war einfach köstlich komisch und ich würde ihn wahnsinnig gern nochmals sehen.
    Karl-Heinz Hofmann am 12.04.2007: Ich suche ebenfalls eine DVD zu dem Film ''Zwei Mann und ein Pferd'', den ich vor Jahren mal im Kino gesehen habe. Weiß jemand, wo man den bekommen kann?
    oswald malarski (geb. 1939) am 13.03.2005: Ich habe diesen französischen Film Ende der 50iger Jahre gesehen und war begeistert über den skurilen Humor in diesem Film. Kurze Inhaltsangabe: Nachkriegszeit - zwei Männer klauen ein Pferd, wollen es schlachten und das Fleisch auf dem Schwarzmarkt verkaufen. Nach vielen verrückten Abenteuern behalten beide Männer natürlich das Pferd. Ich möchte gern diesen Film nochmals sehen.

    Cast & Crew