Bild: National Geographic Channel/Screenshot
    Zurück in die Zukunft – Der Superkontinent – Bild: National Geographic Channel/Screenshot

    Zurück in die Zukunft – Der Superkontinent

    NZ 2009 (Clash Of The Continents)
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.02.2011 National Geographic Channel
    n-tv: Zukunft Erde

    Was wäre, wenn ein Mensch von heute zu einem langen Flug ins All aufbräche und die Erde erst in 250 Millionen Jahren wiedersähe? Die zweiteilige Dokumentation „Zurück in die Zukunft – Der Superkontinent“ folgt einem fiktiven Astronauten bei der Erkundung seiner alten Heimat, die sich im Laufe der Jahrmillionen bis fast zur Unkenntlichkeit verändert hat. Geologische Prozesse und Klimaveränderungen und haben das Antlitz der Welt umgestaltet: Statt der sechs Erdteile der Gegenwart erwartet den Entdecker aus der Vergangenheit eine einzige gigantische Landmasse – gebildet aus den im Laufe der Zeit ineinander gedrifteten und miteinander verschmolzenen Kontinenten. Inmitten dieser fremdartigen Umgebung begibt sich der Heimkehrer auf eine Spurensuche nach der Menschheit – oder dem, was von ihr übrig geblieben ist … (Text: National Geographic Channel)

    Zurück in die Zukunft – Der Superkontinent im Fernsehen

    So
    05.03.21:00–21:50NatGeo1Das Ende vom Anfang
    21:00–21:50
    So
    05.03.21:50–22:40NatGeo2Das Schicksal der Menschheit
    21:50–22:40
    Mo
    06.03.01:05–01:50NatGeo1Das Ende vom Anfang
    01:05–01:50
    Mo
    06.03.01:50–02:40NatGeo2Das Schicksal der Menschheit
    01:50–02:40
    Mo
    06.03.04:10–05:00NatGeo1Das Ende vom Anfang
    04:10–05:00
    Mo
    06.03.05:00–05:45NatGeo2Das Schicksal der Menschheit
    05:00–05:45