Zirkus Humberto

    Zirkus Humberto

    D/CSSR 1988
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.10.1988 Das Erste

    Der Zirkus Humberto hat in Hamburg einen Holzbau bezogen. Hier findet der arbeitslose tchechische Maurer Anton Karas ein neues Zuhause als Trompeter in der Musikkappelle und als Tierfütterer. Darüber ist insbesondere sein siebenjähriger Sohn Wenzel hellauf begeistert, der seinen Vater dazu drängt, ihn ebenfalls einen Job beim Zirkus zu beschaffen …

    Zirkus Humberto – Kauftipps

    Zirkus Humberto – Community

    Jan Petera (geb. 1979) am 10.01.2011: http://www.ceskatelevize.cz/eshop/1623-c irkus-humberto.html aber nur tschechische DVD
    Judith von Hiller (geb. 1976) am 28.12.2010: Oh ich hatte so gehofft, daß es diese Serie auf DVD geben würde... Ich hatte sie als "Wenzel" im Kopf und liebte sie als Kind. Ich weiß noch, wie wunderschön die Musik war (für mein damaliges Ohr jedenfalls...)
    wildchild (geb. 1979) am 19.07.2006: Mein Gott, JAHRE rätsele ich nun schon, wie die Serie hieß...ich fand sie damals als Kind wirklich toll, auch wenn ich mich jetzt nur noch an einige wenige Einzelheiten erinnern kann. Die sollte wirklich mal wiederholt werden!
    Jérôme (geb. 1978) am 15.12.2004: Mein Gott... das ist ja schon eine ganze Weile her... damals war ich ein totaler Zirkusnarr... und ich liebte diese Serie!!! Würde sie sehr gerne wieder einmal sehen...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12-tlg. tschechoslowak. Familiensaga von Otto Zelenka und Bohumila Zelenková nach dem Buch von Eduard Bass, Regie: Frantisek Filip (Cirkus Humberto, 1988).

    Die Geschichte des Zirkus Humberto über mehrere Generationen: Im Jahr 1862 leiten Carlo Humberto (Martin Ruzek) und seine Frau Luisa (Claudine Coster) die Geschicke des Zirkus. Bernhard Berwitz (Radoslav Brzobohaty) heiratet ihre Tochter Antoinette (Dagmar Veskrnová) und wird Carlos Nachfolger. Der Maurer Anton Karas (Petr Hanicinec) und sein Sohn Wenzel (Pavel Mang; in älteren Jahren: Jaromír Hanzlik) stoßen zur Truppe. Wenzel wird später selbst Direktor, er hat Berwitz’ Tochter Helene (Kathie Kriegel) geheiratet. Es kommt zum Bankrott, doch Wenzel schafft einen Neuanfang und übergibt schließlich an Peter Berwitz (Werner Possardt).

    Mit 162 Schauspielern, 200 Artisten, über 400 Musikern und knapp 600 Pferden wurde die Geschichte des Zirkus Humberto, der durch den 1941 erschienenen Roman von Bass Berühmtheit erlangte, aufwendig nachgezeichnet. Die 50-minütigen Folgen liefen am Vorabend.