Wolke 7

    Wolke 7

    D 1997
    12 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 18.06.1997 ZDF

    „Himmlische“ Flirtshow mit Guido Kellermann und drei Männern und drei Frauen, die einen Partner suchen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Die himmlische Flirtshow. Halbstündige Kuppelshow mit Guido Kellermann.

    Drei junge Single-Männer und -Frauen treffen sich und sitzen einander gegenüber, während Videobilder von Hausdurchsuchungen bei ihnen daheim gezeigt werden, bei denen sich herausstellt, dass Henry japanische Herrenmagazine unterm Bett, Thomas einen Epilator im Bad und Cornelia supersofte Papiertaschentücher und Kondome griffbereit auf dem Nachtisch hat. Als sei das nicht peinlich genug, tauchen dann ihre Eltern auf und erkundigen sich im Schwiegersohn-TÜV nach Kontostand und Unterwäsche der Kandidaten. Nach mehreren Spielrunden entscheiden sich die Frauen für einen der Männer und der wiederum für eine der Frauen, und wenn die ja sagt, gewinnen beide einen Kurzurlaub mit der Bahn.

    Die Show löste akute Sehnsüchte nach Herzblatt-Hubschrauber, Susi und vor allem einer Trennwand aus, angesichts der peinlichen Situationen vorzugsweise nicht zwischen den Kandidaten, sondern ihnen und den Zuschauern. Die Sendung, mit der das ZDF junge Zuschauer erobern wollte, bekam von diesen einen Korb und verschwand nach zwölf Ausgaben am Mittwoch um 18.15 Uhr im Fernsehhimmel.