10 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.07.1981 DDR1

    Dokumentarserie über Heinz Meynhardt, dem sogenannten „Wildschweinvater“, in seinem Jagdgebiet Grabow bei Magdeburg.

    Westzuschauern war Meynhardt aus einem Beitrag in Heinz Sielmanns „Expeditionen ins Tierreich“ bekannt geworden.

    Wildschweingeschichten – Kauftipps

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10 tlg. Tierreihe über Heinz Meynhardt, den aus Heinz Sielmanns Expeditionen ins Tierreich bekannten Wildschweinvater und DDR-Amateur-Verhaltensforscher im Jagdgebiet Grabow bei Magdeburg. Die einzelnen Teile waren 15 Minuten lang und liefen innerhalb von zwei Wochen nachmittags.