Wildes China

    Wildes China

    GB 2008 (Wild China)
    Deutsche Erstausstrahlung: 11.05.2008 Das Erste
    Alternativtitel: Naturparadies China / Unbekanntes China

    Geheimnisvoll, fremdartig und lange Zeit abgeschirmt vom Rest der Welt: Das ist China. Seit kurzem öffnet sich das riesige Land gen Westen. Eine erste Chance, die verborgenen Schätze der Natur zu filmen. Die aufwendige internationale Koproduktion mit der BBC erlaubt einen umfassenden Blick auf die Naturschönheiten Chinas abseits der staatlich genehmigten Postkartenidylle. Das Reich der Mitte bietet wilden Tieren so unterschiedliche Lebensräume wie kaum ein anderes Land auf der Welt: Mehr als die Hälfte Chinas liegt über 1000 Meter. In den Wüsten herrschen extreme Bedingungen – sengende Hitze im Sommer, schneidende Kälte im Winter. Durch die Grassteppe galoppieren Herden seltener Wildpferde. Die dampfenden Dschungelgebiete des Südens bieten farbenprächtigen Fasanen eine Heimat und in den Wäldern der gemäßigten Zone leben der Große Panda und die Goldstumpfnasenaffen. Beide sind vom Aussterben bedroht. Vor allem aber ist China mit 1,3 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Erde. Wie gehen die Menschen mit ihrer besonderen Tierwelt und den einzigartigen Landschaften um? In dem Zweiteiler „Wildes China“ wird nicht nur die atemberaubende Natur, sondern auch das vielfältige Zusammenleben von Mensch und Tier auf zum Teil engstem Raum gezeigt. Eine Entdeckungsreise voller Überraschungen. (Text: Das Erste)

    Wildes China – Kauftipps

    Cast & Crew

    Auch interessant …