Wie wär’s

    Wie wär’s

    DDR 1975–

    Kindersendung des Fernsehens der DDR mit Hobby- und Basteltipps, Spielen und weiteren Freizeitbeschäftigungen.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündiger Ratgeber für Kinder ab zehn: Hobbys, Bastelarbeiten, Freizeitaktivitäten. Meist ging es in jeder Sendung um ein einziges Thema, z. B. Schiffsmodelle für Anfänger und Fortgeschrittene, Tipps für modische Bekleidung oder Anregungen und praktische Hinweise für Aquarianer.

    Es moderierten Peter Bosse, Waltraud Hagen, Jens Riwa, Gerhardt Schweidtner und Vanadis Ulbricht. Lief wöchentlich am Freitagnachmittag, ab 1982 14 täglich am Dienstagnachmittag und brachte es auf rund 400 Folgen.