Wie der Stahl gehärtet wurde

    SU 1972 (Kak sakaljalas stal)
    Deutsche Erstausstrahlung: 17.03.1974 DDR2

    Pawel Kortschagin (Wladimir Konkin), der legendäre Held des Romans von Nikolai Ostrowski, hat unter den Mißhandlungen bei den Verhören durch Petjura-Leute seine erste Bewährungsprobe zu bestehen. Als 15jähriger reihte er sich in die Armee Budjonnys ein, um gegen die Weißgardisten für den Sieg der Revolution zu kämpfen. In dem Matrosen Fjodor Shuchral findet er einen guten Freund und idealen Erzieher. Durch ihn wird er mit den revolutionären Ideen bekannt, wächst er zum illegalen Kämpfer. (Text: FF dabei 30/74)

    Wie der Stahl gehärtet wurde – Community

    Thomas Gärtner (geb. 1973) am 26.09.2009: Hallo JetteNbg Bin ein bißchen spät dran,aber wenn du mir mehr infos zu der neuen russischen serie geben könntest,wäre das klasse.Ich würde die melodie gerne wiederhören
    JetteNbg am 12.06.2009: sollte die Anfrage noch gültig sein, es gibt den Film wieder in russisch, samt des Liedes, das zwar mit einem anderen Text aber auf der Version von "Rote Reiterarmee" basiert.
    Torsten Wicher (geb. 1967) am 12.01.2007: hallo thomas, mir geht es genauso.in den sommerferien die glotze einschalten war nur möglich,wenn es extrem gute filme gab.,,wie der stahl..." war so ein film,auch mir geht die titelmelodie nicht mehr aus dem sinn,obwohl es schon 32 jahre her ist
    Thomas Gärtner (geb. 1973) am 15.12.2006: Eine meiner stärksten Kindheitserinnerungen ist diese Fernsehserie und ich würde einiges geben um wenigsten die Titelmelodie,die sich in mein Hirn gebrannt hat,zu bekommen

    Cast & Crew