Wellness-TV

    Wellness-TV

    Alles, was gut tut

    D 2003–2004
    Deutsche Erstausstrahlung: 22.11.2003 Das Erste
    Alternativtitel: Gesund mit Wellness

    Bärbel Schäfer begrüßt Experten und jeweils einen prominenten Überraschungsgast, um mit ihnen über Tipps und Ratschläge zum Thema „Wellness“ zu plaudern. „Wellness-TV“ versucht, Anregungen zu geben, wie man dieses Wohlbefinden im eigenen Leben verwirklichen kann. Das fängt mit leiblichen Genüssen an: Der „junge wilde“ Koch Frank Rosin wird in jeder Sendung einen Wellness-Drink kreieren und ein leckeres Wellness-Gericht zaubern. Roman Knoblauch tritt als Außenreporter in Aktion und stellt ausgesuchte Hotels mit ihren Wellness-Oasen vor … (Text: ARD)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündiges Wohlfühlmagazin am Samstagnachmittag mit Bärbel Schäfer. Nachfolgesendung von Wellness TV, jetzt mit noch höherem Informationsgehalt und der Zielsetzung, noch mehr Tipps zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit zu geben. Halbprominente Gäste unterstreichen, dass auch sie es total wichtig finden, gesund zu sein.

    Nach nur acht Ausgaben wurde die Sendung eingestellt. Sie krankte an mangelndem Zuschauerinteresse.