Bild: 3sat
    Weite Welten – Bild: 3sat

    Weite Welten

    D 1996–2010
    Deutsche Erstausstrahlung: 26.05.1996 3sat

    Insgesamt 18 Drehreisen in 21 verschiedene Länder hat Petra Schulz mit ihren ZDF-Kamera-Kollegen unternommen. Da kamen eine ganze Menge an Geschichten zusammen.

    Für die Reportagen sind sie durch atemberaubende Landschaften gereist, haben Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, mit verschiedenen Religionen und Lebensweisen kennen gelernt und gefilmt. Sie haben auch deutsche Entwicklungshilfeprojekte gedreht, die dazu beitragen sollen, die Probleme in den ärmeren Ländern zu mildern, vielleicht sogar zu lösen.

    Dabei stand in den „Weiten Welten“ aber niemals das Elend im Vordergrund. Im Gegenteil – weniger durch ihre Texte, vielmehr durch die Bilder der Kameraleute wurden die Menschen, die in den Nachrichten sonst immer nur als Opfer, als Hungernde dargestellt werden, einmal anders präsentiert: Nämlich in ihrer Kraft und ihrem Stolz, mit ihrem Mut zur Veränderung und ihrem Willen, ihr Schicksal in die Hand zu nehmen. Sie haben sich (fast) immer Zeit genommen und den Leuten zugehört und zugeschaut. Sie haben immer versucht, eines zu erreichen: Sie durch ihre Filme aus der Opfer-Anonymität herauszuholen, sie für den Zuschauer zu einem Individuum, einem Mit-Menschen zu machen.

    Und so haben Petra Schulz und ihre Kamera-Kollegen von den schönsten und spannendsten Ländern unseres Planeten berichtet, aus Regionen, die ein Tourist meist nicht bereisen kann. Für die neue Staffel sind sie nach Madagaskar, Ägypten, Peru, Ruanda und ins brasilianische Amazonasgebiet gereist. (Text: 3sat)

    Cast & Crew