Bild: Europa-Park Freizeit- und Familienpark Mack KG
    Was passiert, wenn … ? – Bild: Europa-Park Freizeit- und Familienpark Mack KG

    Was passiert, wenn … ?

    D 2002–2003
    3 Ausgaben
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.10.2002 Das Erste

    Samstagabendshow mit Thomas Elstner (dem Sohn von Frank Elstner), in sechs Kandidaten gegeneinander antraten, um den Ausgang außergewöhnlicher Ereignisse zu erraten, z.B. „Was passiert, wenn ein Profi-Skispringer heute mit der Ausrüstung der olympischen Winterspiele von 1928 noch einmal springt?“ Aus den vier Antwortmöglichkeiten

    a) er springt weiter als der Olympiasieger von damals

    b) er springt genau so weit

    c) er springt weniger weit

    und

    d) er stürzt bei der Landung

    galt es, die richtige Lösung zu erraten, die dann live vor der Kamera aus dem Europa-Park Rust vorgeführt wurde.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Große Samstagabendshow mit Thomas Elstner. Sechs Kandidaten müssen erraten, wie zuvor gefilmte Experimente ausgehen: Was passiert, wenn man im Cabrio bei voller Fahrt das Dach öffnet? Wer legt die gleiche Entfernung schneller zurück, ein Rennwagen auf kurviger Strecke oder ein Fallschirmspringer im überwiegend freien Fall? Elstner gibt jeweils mehrere Möglichkeiten vor. Die Spielrunden werden von Showblöcken unterbrochen.

    Die Idee zur Sendung stammte von dem Offenburger Informatikstudenten Jürgen Preuß, der damit den RTL 2-Wettbewerb Die neuen Fernsehmacher gewonnen hatte. Hauptgewinn in dieser von Frank Elstner produzierten Reihe sollte sein, dass RTL 2 die Show tatsächlich ins Programm nimmt. Der Sender sah aber davon ab, und so gelangte das Konzept zum SWR, in dessen Drittem Fernsehprogramm Elstner die wöchentliche Talkshow Frank Elstner: Menschen der Woche moderiert. Als Produzent der SWR-Show für die ARD stand bereits frühzeitig die Firma Format.e von Elstners Sohn Thomas fest, der die Sendung dann schließlich auch moderierte.

    Die vielfach kritisierte Nähe der neuen Show zur Frank-Elstner-Erfindung Wetten, dass … ? konnte Familie Elstner nicht erkennen. Bereits die dritte Ausgabe war ein Prominenten-Special, und danach war schon wieder Schluss.

    In den Neuen Fernsehmachern moderierte Jörg Kachelmann die Show.