Wallenstein

    Wallenstein

    D 1978
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.11.1978 ZDF

    Basierend auf der Wallenstein-Biographie von Golo Mann wird hier nach dem Drehbuch von Leopold Ahlsen das Leben des berühmten Generalissimus des 30-jährigen Krieges erzählt. (Text: Gottfried Papp)

    Wallenstein – Kauftipps

    Wallenstein – Community

    Urs Martin (geb. 1958) am 31.07.2011: Nach wiederholtem Durchschauenhören ... muss auch ganz speziell aufmerksam gemacht werden: WIE GUT Dialoge etc... {=> T E X T} abgefasst gestaltet worden ist. Einfach herrlich !! - diese markigen {oft hintersinnigen} Sätze und Aussprüche ... diese SPRACHE .... und zwar bei ALLEN Figuren des Wallenstein-Dramas.
    Dr. Gudrun Rahm (geb. 1946) am 03.07.2010: Das Warten hat ein Ende, seit Anfang 2010 gibt es den Vierteiler "Wallenstein" als DVD. Hoffentlich erfahren alle Interessenten diese gute Nachricht
    klaus (geb. 1956) am 09.03.2010: Eine wunderbare Nachricht, dass "Wallenstein" endlich auf CD erhältlich ist. Ich erinnere nur mit allergrößtem Grausen, an die Darstellung Wallensteins in G. Knopp's 10-teiliger Serie. Meiner Meinung nach, noch nicht einmal Hilfsschulniveau.
    Lythana (geb. 1964) am 27.02.2010: Bei mir ist sie gestern angekommen. Endlich. Schickes Booklet, Wendecover, freue mich schon, es endlich mal wieder und endlich in besserer Qualität wiederzusehen.
    andreas (geb. 1958) am 13.02.2010: Gute Nachrichten, hoffentlich gehen sie auch in Erfüllung! Wäre schön bei diesem Glanzstück des deutschen Fernsehfims: Hervorragende Schauspieler, allen voran Rolf Boysen. Meisterlich, Gemälden gleich arrangierte Szenen, wie der Reichstag in Regensburg oder das Abendessen des Kaiserpaares beim Wiener Hofe. Gründliche Zeichnung der Charaktere. Und dazu noch spannende Dramaturgie wie beim Prager Fenstersturz.

    Wallenstein – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    4 tlg. dt. Historienfilm nach der Biografie von Golo Mann. Inszenierung: Leopold Ahlsen, Regie: Franz Peter Wirth.

    Der Landadlige Albrecht Wenzel Eusebius von Wallenstein (Rolf Boysen) kämpft im Dreißigjährigen Krieg an der Seite des kaiserlichen Oberbefehlshabers Tilly (Ernst Fritz Fürbringer) für Kaiser Ferdinand II. (Romuald Pekny) siegreich gegen die böhmischen Rebellen.

    Wallenstein wird Militärbefehlshaber von Böhmen, Herzog von Friedland und so einer der reichsten und mächtigsten Männer Böhmens. Nach immer mehr Macht strebend fällt er in Ungnade, der ehemalige Verbündete Maximilian I. von Bayern (Werner Kreindl) erzwingt seinen Sturz, und schließlich wird Wallenstein auf kaiserlichen Befehl hin ermordet.

    Auch interessant …

    Wallenstein – Kauftipps