Vilma und King

    Vilma und King

    USA 1960–1962 (National Velvet)
    58 Episoden in 2 Staffeln
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.04.1961 ARD

    Die Geschichte handelt von dem Mädchen Vilma und ihrem Pferd. Vilma (Lori Martin) träumt davon, am berühmtesten Hindernisrennen der Welt, dem Grand National, teilzunehmen. Mit Hilfe eines ehemaligen Jockeys trainiert sie ihr Pferd „King“, um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

    In der US-Originalfassung heißt das kleine Mdchen Velvet und der Titel „National Velvet“. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Kinofilm mit Elizabeth Taylor. (Text: Helen Wolff)

    Vilma und King – Community

    Jürgen Fleck (geb. 2001) am 03.01.2015: endlich habe ich ein paar Zeilen zu meiner damaligen Lieblingsserie gefunden. Wir durften nur ganz wenig Fernsehen, zum Glück war Vilma und King erlaubt. Jammerschade, daß diese Top-Serie nie wiederholt wurde. Gruß Jürgen
    Stefan (geb. 1963) am 11.10.2014: Ich hab von dieser Serie noch nie nich' gehört! Wie üblich, wurden frühe TV-Serien wie diese entweder gar nicht mehr - oder sehr selten wiederholt. Vielleicht sollte PIDAX-Films sich der Serie mal annehmen und DVD's veröffentlichen. Wenn man Pech hat, wurden die deutschen Tonbänder damals gelöscht und nach Amerika zurückgeschickt (wie "Am Fuß der blauen Berge"). D.h., die Serie müßte noch mal evtl. neu synchronisiert werden... P.S.: Im Original hieß "Vilma" nicht "Vilma", sondern "Velvet". Es wird wohl für imme ein Rätsel bleiben, warum man den Namen "eingedeutscht" hatte.
    Mechthild Meyer am 08.08.2014: Mister Ed gibt es auf DVD.
    Selmi (geb. 1950) am 05.07.2014: Jaaa, was habe ich immer auf die nächste Folge dieser Serie gewartet. Bin vor diesem "Monstrum" von Fernseher geklebt...dazu gab es ja auch noch Lassie und Fury!! Und heute.....meine Enkelin ist ein absolute Pferdenärrin und ich hätte sie so gerne mit dieser Serie überrascht...aber natürlich bekommt man die nirgends...eigentlich schade
    Martin Oester (geb. 1957) am 19.12.2012: Juhuuu, endlich habe ich Hinweise gefunden, die mir bestätigten,dass es diese Serie gab. Ja, ich sass immer mit Spannung vor dem Ferseher, und zitterte um den schönen Hengst, und mit der Zeit verliebte ich mich in Vilma. So eine schöne, harmlose Kinderschwärmerei. Über die ich mich noch heute freue. Martin.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    30 tlg. US-Jugendserie nach dem Roman von Enid Bagnold (National Velvet; 1960–1962).

    Die kleine Vilma (Lori Martin) träumt davon, mit ihrem Pferd King an dem berühmten Hindernisrennen Grand National teilzunehmen. Sie lebt mit ihren Eltern Martha (Ann Doran) und Herbert (Arthur Space), ihrem jüngeren Bruder Donald (Joseph Scott) und ihrer älteren Schwester Edwina (Carole Wells) auf einer kleinen Farm. Der Farmarbeiter und ehemalige Jockey Mi Taylor (James McCallion) hilft beim Training.

    Die Episoden waren 25 Minuten lang und liefen unregelmäßig an wechselnden Sendeplätzen. In der Originalfassung war Vilmas Name Velvet, was den Originaltitel National Velvet erklärt. Der Roman aus dem Jahr 1935 war bereits 1944 fürs Kino verfilmt worden und hatte die zwölfjährige Hauptdarstellerin Elizabeth Taylor zum Kinderstar gemacht. Die 19 jährige Angela Lansbury hatte ihre Schwester gespielt. In Deutschland wurde der Film unter dem Titel Kleines Mädchen, großes Herz gezeigt.

    Auch interessant …