Verwirrung des Herzens

    Verwirrung des Herzens

    I/D 1996–1998 (Dove comincia il sole)
    Deutsche Erstausstrahlung: 15.09.1997 ZDF

    Michael Gilberts (Christian Kohlund) Leben scheint perfekt. Er hat eine wundervolle Frau Maria (Anja Kruse) und zwei Kinder. Dann begegnet er Elena Amati (Barbara de Rossi); die Beiden verlieben sich auf den ersten Blick. Auch Elena ist verheiratet und hat zwei Kinder. Die beiden Familien freunden sich an und stehen gemeinsam viele schwierige Ereignisse durch. Elena und Michael wehren sich gegen ihre immer stärker werdenden Gefühle, da diese Liebe keine Zukunft zu haben scheint. Besonders Elena zieht immer wieder die Notbremse; da Maria ihre beste Freundin ist, will sie um jeden Preis die Ehe von Michael und ihr aufrechterhalten. Doch nicht immer können Elena und Michael ihre Gefühle zurückhalten und auch Maria verliebt sich neu. Auch wenn keine Liebe mehr im Spiel ist, halten Maria und Michael bis zuletzt an ihrer Ehe fest. Am Schluss gibt es aber doch noch ein Happy End für alle … (Text: Madely)

    Verwirrung des Herzens – Kauftipps

    Verwirrung des Herzens – Community

    – am 13.09.2013: Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
    – am 13.09.2013: Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
    – am 13.09.2013: Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
    – am 08.05.2013: Dieser Beitrag wurde redaktionell entfernt.
    edwinafox (geb. 1962) am 17.03.2013: irrtum, miniserie gibt es nicht auf dvd, es gibt nur audio cd, gruß edwina

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    11 tlg. ital.-dt. Familiendrama (Dove comincia il sole; 1996).

    Elena (Barbara de Rossi) und Antonio Amati (Jean Sorel) ziehen mit ihren beiden Adoptivkindern Marco (Lorenzo Amato) und Pietro (Steve Spedicato) von Irland nach Rom. Die drogenabhängige, aidskranke Francesca (Lorenza Indovina) ist Pietros leibliche Mutter und möchte ihn wieder zu sich nehmen, doch Pietro reißt aus. Die neuen Nachbarn der Amatis sind die reichen Deutschen Maria (Anja Kruse) und Michael Gilbert (Christian Kohlund) mit ihren Kindern Carla (Francesca Rinaldini) und Sandro (Gabriele Patriarca). Die Kinder freunden sich sofort an, die Teenager Carla und Marco werden sogar ein Paar. Aber auch Elena und Michael verlieben sich ineinander und finden nach vielen Komplikationen zueinander.

    Lief in zwei Staffeln mit 90 minütigen Folgen in der Primetime. Die zweite Staffel trug den Untertitel Der Weg zum Glück.

    Auch interessant …