Sechs junge Leute fanden sich in einem Club zusammen und setzten sich das Ziel anderen zu helfen. Ihr Motto: „Hast du Kummer, hast Du Sorgen, schreib sie nieder, wirf sie ein, können wir dir auch nichts borgen, können wir behilflich sein“.

    U.a. mit Elmar Wepper und Ruth Gassmann. Ich war auch dabei! (Text: Erwin Geisler)

    Unternehmen Kummerkasten auf DVD

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26 tlg. dt. Problemserie.

    Eine Gruppe von Jugendlichen hat sich zum Unternehmen Kummerkasten, dem Club der guten Tat zusammengeschlossen. Sie helfen Alten, Kranken und Bedürftigen, kümmern sich um Obdachlose, um Kinder, die ihren Eltern verloren gegangen sind, und um Ausländer, die mit Fremdenhass konfrontiert werden.

    Jede Folge behandelte eine konkrete Geschichte eines anderen Bedürftigen. Die 25-Minuten-Folgen liefen in allen regionalen Vorabendprogrammen.