Unser blauer Planet

    Unser blauer Planet

    GB/USA/D 2001 (Blue Planet - A Natural History of the Oceans)
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.07.2003 Das Erste
    Alternativtitel: Der blaue Planet

    Wissenschaftler sind der Überzeugung, wir wüssten mehr über die Oberfläche des Mondes als über die Ozeane unseres eigenen Planeten.

    Mit Hilfe neuer, bahnbrechender Techniken gelang es der naturwissenschaftlichen Abteilung der BBC, in Zusammenarbeit mit Discovery Channel, dem BR und WDR die Weltmeere wie noch nie zuvor filmisch zu dokumentieren. In acht Teilen enthüllt der renommierte britische Naturfilmer Alastair Fothergill die Geheimnisse der Ozeane. Gut fünf Jahre war er dafür weltweit unterwegs. Bisweilen arbeiteten bis zu zwölf Teams gleichzeitig. Gedreht wurde an über 200 Orten, um die Zusammenhänge in den marinen Lebensräumen zu dokumentieren. Das Leben an Felsküsten und in Mangrovenwälder sind ebenso Themen der Serie wie die Korallenriffe, die Meere der gemäßigten Zonen, die Polarmeere, der weite offene Ozean und die Tiefsee. (Text: ARD)

    Unser blauer Planet auf DVD

    Unser blauer Planet – Community

    Rafael (geb. 1974) am 02.09.2008: Hallo! Weiß jemand wie der Sprecher heißt?? Ich glaube es gibt zwei. Einen für die DVD- (Norbert Langer) und einen für die TV-Version... Den suche ich! Danke
    Rafael (geb. 1974) am 02.09.2008: Hallo!! Weiß jemand wie der Sprecher heißt??? Ich meine es gibt zwei. Norbert Langer(DVD) und ......(TV)???? Gruß und danke Rafael

    Unser blauer Planet – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    8 tlg. brit. Natur-Doku-Reihe von Alastair Fothergill (The Blue Planet; 2001).

    Die preisgekrönte Reihe geht den Geheimnissen der Weltmeere nach, berichtet interessante und weithin unbekannte Fakten und erforscht das Leben der Tiere und Pflanzen unter Wasser. Die 45 minütigen Folgen liefen dienstags um 23.00 Uhr.

    Auch interessant …