Deutsche Erstausstrahlung: 01.09.2002 RTL II

    Ein Mord geschieht, ein Kind wird vermisst, ein unbekannter Toter gefunden – welche Spuren hat die Polizei? Was weiß sie über den Täter? Die neue Doku-Reihe „Ungeklärte Morde – Dem Täter auf der Spur“ rekonstruiert Mordfälle, die von der Polizei bislang nicht gelöst werden konnten. Kriminalbeamte, Profiler und Rechtsmediziner berichten über Spuren und Ermittlungsergebnisse aus kriminologischer Sicht, Zeugen und Angehörige erinnern sich. Mit der detaillierten Beschreibung der Vorgeschichte und des Tathergangs jedes ungeklärten Falles werden die Zuschauer um Mithilfe gebeten, die gesuchten Täter zu finden. (Text: RTL II)

    Ungeklärte Morde – Dem Täter auf der Spur – Community

    Martina1221 am 27.05.2016 22:15: Ja, ich weiß, der Beitrag ist alt. Wollte nur sagen, daß oft auch nicht alle Fälle einer Sendung gelöst waren und deshalb wiederholt wurden. Eigentlich wären mal neue Episoden angebracht, es gibt noch so viele ungelöste Verbrechen. Und die Aufarbeitung der Sendung war doch etwas ausführlicher (da oft länger) als bei den 10 Minuten-Filmfällen bei XY.
    sir_hilary am 02.02.2016 10:45: diese sendung ist bei verpasst.de nicht mehr anschaubar. rtl 2 now.de hat sie auch nicht. "spur der gewalt" war vor längerer zeit leider nur kurz online. ein mitschnitt vom sender einer folge ist leider nicht möglich. bitte höflichst um antwort. vielen dank im vorraus.
    Roman am 15.10.2013: Richtig Gudrun, bin voll deiner Meinung.
    tamara (geb. 1985) am 16.11.2012: HI,Tommy mich fesselt dieser Fall seit Jahren.Gib einfach bei Google ungeklährte Morde-Spur der Gewalt ein,dann sucht google Dir den Fall raus.
    Dinah (geb. 1989) am 30.04.2012: Ich finde so langsam wird es aber wieder mal zeit die Sendung im Fernsehen zu zeigen. Es gibt zwar ne Menge Folgen bei You Tube aber trotzdem. Ich bin dafür lieber die alten Folgen zu senden. Die waren irgendwie Interessanter.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Einstündiges Kriminalmagazin.

    In der Sendung werden mehrere ungeklärte Mordfälle filmisch nachgestellt. Die Zuschauer werden aufgefordert, durch Hinweise bei der Aufklärung zu helfen. Im Gegensatz zum ZDF-Original Aktenzeichen XY … ungelöst kam die RTL-2-Version zunächst ohne Moderator aus. Nach fünf Folgen am Sonntag um 20.15 Uhr flog sie jedoch vorzeitig aus dem Programm, und als sie im Januar 2003 auf gleichem Platz zurückkehrte, wurde sie von dem Hamburger Polizeisprecher Reinhard Fallack moderiert. Wieder blieb sie nur kurz am Platz, dann wanderte sie auf Mittwoch um 22.15 Uhr, kurz darauf weiter auf Montag um 23.00 Uhr. Die Reihe brachte es auf 26 Ausgaben.

    Auch interessant …