U 3000

    U 3000

    D 2000–2001
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.11.2000 MTV
    Alternativtitel: Die Todesfahrt der U 3000

    In der achtteiligen MTV-Talkshow ‚U3000‘ moderierte Schlingensief aus einer regulären Berliner U-Bahn der Linie 7, Britz-Süd nach Berlin-Spandau. Schlingensief inszenierte diese U-Bahn auf der Reise ins Nichts als wunderbaren Schauplatz für ein modernes Drama um Pop, Politik, Gesellschaftskritik und Klamauk. Bahngäste waren dicht gedrängte Szenegänger, Sozialhilfeempfänger, Musiker, Behinderte, Weltverbesserer, Promis und Schlingensief selbst als Moderator, Rädelsführer und Exorzist in einer Person. Der Inhalt: Selbstkasteiung ohne Erlösung, Begeisterung und Abscheu, Totalirritation. (Text: MTV)

    U 3000 – Community

    Thomas (geb. 1986) am 20.10.2006: Bei unserer mieserablen Medienkultur kann man auf eine Wiederholung warten bis man alt und grau ist. Gibt einfach zu viele Idioten die kein Wort begreifen von dem was er sagt.....
    kohl am 21.02.2006: Wann gibt es eine Wiederholung ?????????
    unbekannt (geb. 1982) am 08.12.2003: vielleicht zweimal aus purem zufall gesehen und süchtig danach. wo kriegt man diese dinger her?
    stefan k. (geb. 1977) am 09.04.2002: Nach der 3.Folge bin ich mit blutender Nase durch meine Wohngemeinschaft gezogen und schrie die Chöre des rasenden U-Bahnzugs nach: "Tötet!Tötet!Tötet!". ;-) SK

    Cast & Crew